Erneut wurde ein junger Mann auf einem Berliner U-Bahnhof schwer verletzt.

Samstagmorgen kam es auf dem U-Bahnhof Kleistpark in Schöneberg zu einer Auseinandersetzung, bei der ein junger Mann (19) nach B.Z.-Informationen schwer am Kopf verletzt wurde.

Nach noch unbestätigten Angaben soll der Verletzte kurzzeitig nicht ansprechbar gewesen sein.

Die eingesetzten Beamten sicherten Videoaufnahmen und befragten Zeugen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung.

Ob es einen oder mehrere Tatverdächtige gibt, ist noch unklar. Ein Fachkommissariat der Berliner Polizei ermittelt zu der Auseinandersetzung.