Germany

3. Liga komplett live bei MagentaSport - 9. Spieltag am Montag: Borussia Dortmund II siegt mit 1:0 in Wiesbaden / BVB-Bubis bockstark: Selbstbewusst ja, aber schön "auf dem Teppich bleiben!"

MagentaSport

München (ots)

Aufsteiger BVB II setzt sich nach einem 1:0 beim ambitionierten SV Wehen Wiesbaden in der Spitzengruppe fest: Vierter mit 17 Punkten, dem 4. Erfolg im 5. Auswärtsspiel. "Insgesamt ein verdienter Sieg", bilanzierte Dortmunds Trainer Enrico Maaßen und mit Blick auf die beeindruckenden Leistungen "seiner Jungs" bisher: "Dass sie selbstbewusst sind, das zeigen sie Woche für Woche. Das sieht man auch in unserer Spielanlage. Trotzdem ist es wichtig, dass wir auf dem Teppich bleiben." Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm vermisste vor allem in der 1. Halbzeit "die Überzeugung, dem Gegner weh zu tun."

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen zum Montagspiel - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Ehe am Freitag die Partie Halle gegen Magdeburg den 10. Spieltag eröffnet, holen der SC Freiburg II das Spiel gegen Eintracht Braunschweig am Mittwoch nach - live ab 18.45 Uhr bei MagentaSport.

Was hat Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm beim schwachen Start in die gefehlt: "Die Überzeugung, dem Gegner weh zu tun. Das musst du überzeugt sein. Du musst im richtigen Moment loslaufen. Das war umgedreht: sollen wir loslaufen, sollen wir nicht loslaufen im Pressing. Dann geht es nicht. Zweite Halbzeit war es besser, trotzdem haben wir insgesamt zu wenig Abschlüsse aufs Tor gebracht."

Wiesbadens Gino Fechner lobt die Dortmunder: "Sie finden auf engem Raum immer wieder Lösungen. Das macht es schwer, überhaupt in die Zweikämpfe reinzukommen."

"Insgesamt ein verdienter Sieg. Wir haben gegen eine sehr reife Mannschaft gespielt, die auch die Ambitionen hat, aufzusteigen", bilanzierte BVB-Trainer Enrico Maaßen: "Wir haben in der ersten Halbzeit 35 Minuten richtig stark gespielt. Am Ende hat uns der Gegner ein bisschen hinten ein gedrückt. Wir müssen da schon das 2. Vielleicht schon das 3. Tor machen. In der 2. Halbzeit war es klar, dass Wehen Wiesbaden die Brechstange rausholt. Wir hatten viele Angriffe, viele Situationen, die wir ungenau ausgespielt haben. Sonst hätten wir auch da noch mal das 2:0 machen können."

Zum bisherigen Auftritt der Dortmunder: "Dass sie selbstbewusst sind, das zeigen sie Woche für Woche. Das sieht man auch in unserer Spielanlage. Trotzdem ist es wichtig, dass wir auf dem Teppich bleiben."

"Das fühlt sich in jedem Fall toll an", meinte Berkan Taz, Torschütze zum 1:0-Siegtreffer schon nach 15 Minuten, der noch einen raffinierten Haken einbaute, bevor er wunderbar abschloss: "Ich wusste, in der 3. Liga grätschen die viel rum, da dachte ich: ok, den Kontakt nehme ich noch mit."

LIVE bei MagentaSport

Ab 18.45 Uhr: SC Freiburg II - Eintracht Braunschweig

10. Spieltag 3. Liga

Ab 18.30 Uhr: Hallescher FC - 1. FC Magdeburg

Ab 13.45 Uhr in der Konferenz und als Einzelspiel abrufbar: 1. FC Kaiserslautern - VfL Osnabrück, SC Verl - TSV 1860 München, Eintracht Braunschweig - Waldhof Mannheim, Würzburger Kickers - SV Wehen Wiesbaden, SV Meppen - 1. FC Saarbrücken, Viktoria Köln - MSV Duisburg

Ab 12.45 Uhr: Türkgücü München - BVB II

Ab 13.45 Uhr: FSV Zwickau - SC Freiburg II

Ab 18.45 Uhr: Viktoria Berlin - TSV Havelse

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: [email protected]
Mobil: 0170 22 680 24

Original-Content von: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Ajax-Fans hatten beim 3. Spieltag der Gruppenphase der Champions League gegen Borussia Dortmund (2:0, Pause) ein Feuerwerk im Stadion gezündet
Guardiola über Coronavirus: Ich bin geimpft, vertraue Ärzten und Wissenschaftlern. Wir sehen, wie viele Todesfälle es in England gibt. Manchester City-Trainer Pep Guardiola hat sich über die Coronavirus-Impfung geäußert
Griezmann traf in der 3. Runde der Champions League mit dem FC Liverpool zum 34. Und 35. Mal für den 30-Jährigen. Mit dieser Leistung holte er den AC Mailand-Stürmer Olivier Giroud
In Amsterdam wird nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf der Tribüne Feuerwerkskörper gezündet. Die gelbe Wand im heimischen Borussia-Stadion ist ein fantastischer Anblick für die Fans von Ajax und Borussia Dortmund. Die Ajax-Fans bewiesen am Dienstagabend, dass sie auch schön sind
Mbappe 46 (28+18) Punkte nach dem System Tor+Pass in 48 Spielen in der Champions League
Atletico traf in der 3. Runde der Gruppenphase der Champions League zweimal, die Roten erzielten in der 13. Minute aber einen Doppelpack von Madrids Stürmer Antoine Griezmann
Guardiola über das 5:1 gegen Brügge: Eines der besten Man City-Spiele im Europapokal