Nach der Kollision eines Lastwagens mit der Mittelschutzplanke auf der Autobahn 24 sind am Freitagmorgen beide Fahrstreifen in Fahrtrichtung Berlin voll gesperrt worden.

Der Fahrer des Lkws kam mit seinem Fahrzeug zwischen Wittenburg und Hagenow aus zunächst ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke, wie die Polizei mitteilte. Infolge der Kollision wurde auch der linke Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt.

Der Lastwagenfahrer wurde verletzt. Über weitere Details und die voraussichtliche Dauer der Sperrung konnte ein Polizeisprecher am Morgen zunächst keine Angaben machen.