Germany

„Abnehmende Impfbereitschaft“ in Bayern: Rund 53.000 Corona-Impfdosen weggeworfen

Die Impfbereitschaft in Bayern nimmt aktuell ab - Rund 53.000 Impfdosen müssen weggeworfen werden.

In Impfzentren im Freistaat

„Abnehmende Impfbereitschaft“ in Bayern: Rund 53.000 Corona-Impfdosen weggeworfen

In Bayerns Impfzentren mussten bislang rund 53.000 Impfdosen ungenutzt entsorgt werden. Die Impfbereitschaft in der Bevölkerung nimmt ab, heißt es vonseiten des Gesundheitsministeriums.

München - Ist die Impfbereitschaft in Bayern ins Stocken geraten? Nach Informationen des Bayerischen Gesundheitsministerium sind bislang rund 53.000 ungenutzte Impfdosen in Bayerns Impfzentren bislang entsorgt worden - mehr als die Hälfte davon im Juli.

„Die im Sommer angestiegenen Zahlen sind die unmittelbare Folge einer abnehmenden Impfbereitschaft in der Bevölkerung“, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am Donnerstag (5. August) in München.

Corona in Bayern: Rund 53.000 Impfdosen in Impfzentren weggeworfen

Obwohl aktuell die Nachfrage nach Impfungen zum Schutz gegen das Coronavirus* zu sinken scheint, muss der Freistaat weiterhin vorbereitet sein. Für Impfwillige müsse in Bayern weiter genügend Impfstoff bereitgehalten werden, heißt es.

Die Impfdosen würden teilweise auch aus anderen Gründen entsorgt, zum Beispiel wegen Verunreinigungen, erklärte die Ministeriumssprecherin außerdem. Einen Teil seiner ungenutzten Corona-Impfdosen will der Freistaat zwar an den Bund zurückgeben, damit dieser sie an andere Staaten spenden kann. Dazu müssen die Dosen nach Angaben des Ministeriums aber noch mindestens zwei Monate haltbar sein. (nema mit dpa) (*Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Im Video: Ungenutzte Impfdosen sollen an den Bund zurückgegeben werden

Weitere aktuelle Nachrichten aus Bayern

Erst kürzlich meldete eine Nürnberger Arztpraxis, beinahe täglich Corona-Impfdosen wegwerfen zu müssen. Die Nachfrage ist stark gesunken.

Übrigens: Die wichtigsten Geschichten aus dem Freistaat gibt‘s jetzt auch in unserem brandneuen, regelmäßigen Bayern-Newsletter.

Football news:

Пиоли bot zu verbieten, wieder auf seine Hälfte des Feldes nach dem überqueren der Mittellinie, geben Reine Zeit und Auszeit in der 1. Halbzeit
Shaw wurde in der 1.Halbzeit des Spiels mit Aston Villa wegen einer Verletzung ausgewechselt. Stattdessen kam Dalot
Koeman über den Tormangel: Wir haben Spieler verloren, die viele Tore schießen können. Jetzt zahlen wir dafür
Kules, ich bin bereit. Barcelona kündigte die Rückkehr von Fati an, der wegen einer Verletzung fast ein Jahr nicht spielte
Pep Guardiola: Natürlich ist Chelsea jetzt besser als letzte Saison. Mit Lukaku wurden sie noch stärker
Die musikalische Ausgabe unserer Reise-Show - aus der Heimat von Tschaikowsky! Hier Volkslieder und Remake der Feier von Daniel Medwedew
Dybala erhält durch einen neuen Vertrag 10 Millionen Euro pro Jahr. Mehr bei Juve nur bei de Ligt