Germany

Aktie im Blick: Tiergesundheit zieht immer

Ein Frettchen bekommt im Zoo von Oakland eine Dosis des Corona-Impfstoffs von Hersteller Zoetis verabreicht. Bild: dpa

Zoetis verdient sein Geld mit Veterinärmedizin für Haus- und Nutztiere. Die waren auch während der Pandemie stark gefragt. Wie sehen also die Zahlen aus?

Während Haustiere früher eher rudimentär behandelt wurden, ist heute von Hüftoperationen über Diabetes-Medikamente bis hin zur Krebstherapie fast alles möglich. Von dem Trend zu mehr Haustieren und der Entwicklung besserer Versorgungsmöglichkeiten in der Veterinärmedizin können auch Anleger profitieren. Gemessen am Umsatz ist das amerikanische Unternehmen Zoetis der größte Anbieter, der Veterinärmedizin, Impfstoffe und Diagnostiktools für Nutz- und Haustiere entwickelt, produziert und vermarktet.

2012 wurde das Unternehmen aus dem Konzern Pfizer ausgegliedert, 2013 erfolgte der Börsengang. Heute hat Zoetis auf der ganzen Welt 29 Produktionsstätten und 11.300 Mitarbeiter sowie mehr als 6000 Patente. Anders als in der Humanmedizin werden veterinärmedizinische Leistungen generell privat bezahlt, was die Entwicklung der Diagnostik förderte und die Entwicklung von Generika bisher unattraktiv machte.

Football news:

Gasperini über das 2:3 gegen Manchester United: Ihnen fehlt in dieser Situation der Funke, um sich durchzusetzen. Ich weiß nicht, ob wir mehr machen können, fasste Atalanta-Trainer Gian Piero Gasperini das Champions-League-Spiel gegen Manchester United zusammen: Ich weiß nicht, ob wir mehr machen können. Natürlich haben wir an uns geglaubt, aber in dieser Situation reicht ein kleiner Funke, um den Gegner wieder in Schwung zu bringen
Sulscher über 3:2 gegen Atalanta Bergamo: Manchester United hat Tradition, Spiele umzudrehen. Trainer Ole-Gunnar Sulscher hat die Partie gegen Atalanta Bergamo in der Champions League für sich entschieden
Die Klubs von APL haben alle 4 Champions-League-Spiele in dieser Woche gewonnen. Die spanischen Teams haben 10 Punkte in 5 Spielen, die italienischen Teams haben 6 Punkte in 4 Spielen, die Bundesliga-Klubs haben 1 Sieg und 3 Niederlagen
Maguire über das Siegtor von Ronaldo Atalante: Das sieht man jeden Tag im Training. Wir haben in der ersten Halbzeit zwei abscheuliche Tore kassiert. Erst haben sie uns erwischt und dann die Standardsituation genutzt. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Punkte gemacht und in der Pause gemerkt, dass das nächste Tor entscheidend sein wird
Thomas Tuchel: Lukaku hat sich das Sprunggelenk ausgerenkt, Werner hat sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen
Ronaldo traf im Spiel gegen Atalanta zweimal aus dem Strafraum: Manchester United-Stürmer Cristiano Ronaldo schoss in der Champions League zwei Freistöße, der Portugiese schoss in der 56. Minute am Tor vorbei
Bruna Fernandes erzielte in der 3. Runde der Gruppenphase der Champions League den Treffer für den Stürmer Marcus Rachford in der 53. Minute, als Mittelfeldspieler Bruna Fernandes mit Atalanta Istanbul traf