Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Antisemitismus-Vorwürfe von Gil Ofarim: Überwachungsvideos werfen Fragen auf

Leipzig -

Nachdem der Musiker Gil Ofarim vor knapp zwei Wochen von einem antisemitistischen Angriff in einem Leipziger Hotel berichtete, werfen nun Überwachungsvideos von dem Abend neue Fragen zu dem Fall auf.

Die Überwachungsvideos, die der „Bild am Sonntag“ vorliegen, sollen den Sänger in dem Hotel ohne sichtbare Davidstern-Kette zeigen. Ofarim sagte zuvor, ein Mitarbeiter an der Rezeption habe ihn aufgefordert die Kette abzunehmen, um einchecken zu können.

Auf Anfrage der „Bild am Sonntag“ sagte Ofarim, dass es nicht darum gehe, ob die Kette zu sehen war. „Es geht darum, dass ich antisemitisch beleidigt worden bin.“ Der betreffende Satz sei laut Ofarim von hinten gekommen, er sei also erkannt worden.

Die „Bild am Sonntag“ berichtete weiter, dass die ermittelnde Leipziger Polizei inzwischen „ernst zu nehmende Zweifel“ am Ablauf des geschilderten Geschehens hat. In einer Vernehmung sei Ofarim nicht mehr sicher gewesen, ob er die Kette an dem Abend sichtbar trug.

In einem Video bei Instagram schilderte Ofarim das Geschehen und löste so weltweite Empörung aus, das Video wurde bisher 3,4 Millionen Mal angesehen. Vergangene Woche erstatte Ofarim Anzeige. (red)