Germany

B96 voll gesperrt: Zwei Frauen nach Unfall bei Stralsund schwer verletzt

Ein Autofahrer, der maßgeblich am Unfallhergang beteiligt war, fuhr auf der B96 in Richtung Rügen davon.

Stralsund ·

Zwei Frauen sind bei einem Auffahrunfall auf der B96 bei Stralsund schwer verletzt worden. Die 32-jährige Fahrerin und ihre 20-jährige Beifahrerin prallten am Samstagnachmittag mit ihrem Auto auf dem Beschleunigungsstreifen gegen einen vor ihnen stoppenden Pkw, wie die Polizei mitteilte. Sie wurden per Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht.

Mehr lesen: Drei Verletzte bei Unfall auf B96

Zuvor hatten ein weiterer Pkw mehrfach stark abgebremst und ein Transporter verkehrsbedingt angehalten. Der Fahrer des Pkw entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Während der Unfallaufnahme musste die B96 für eine Stunde voll und für zwei Stunden halbseitig gesperrt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro.

Football news:

Southgate will, dass mehr Frauen im Hauptquartier der englischen Nationalmannschaft arbeiten
Mourinho über den Sieg gegen ZSKA Sofia:Roma hat das 5:1 nicht verdient. Ich mochte das Spiel nicht
Steve Bruce: Meine Familie denkt, dass ich krank bin, weil ich Newcastle nicht verlasse
Fans der Rangers haben den Bus von Lyon mit beleidigenden Graffiti bemalt
Shomurodov machte zwei Assists für Roma im Spiel LC. Er hat 5 (1+4) Punkte in 6 Spielen für den Klub
Die Polizei hat die Ermittlungen zu rassistischen Beleidigungen gegen Martial und Tuanzebe eingestellt. Die Täter wurden nicht bestraft
Sulscher über Lingards neuen Vertrag: Wir verhandeln. Wir hoffen, dass Jesse bleibt, sagte Trainer Ole-Gunnar Sulscher über die Zukunft von Mittelfeldspieler Jesse Lingard