Germany

Bayer-Einzelkritik: Wendell vergibt Chance kläglich – Demirbay überzeugt

Bremen -

Bayer 04 Leverkusen ist am Samstag bei Werder Bremen nur zu einem 0:0 gekommen und kann die Champions League nun auch rechnerisch nicht mehr erreichen.

Die Profis von Bayer 04 in der Einzelkritik

Lukas Hradecky 3

Bei Flanken und Ecken sehr aufmerksam. Sonst wurde der Finne kaum geprüft.

Jonathan Tah 2,5

Wieder Aushilfs-Kapitän, wieder Aushilfs-Rechtsverteidiger. Beide Rollen füllte der Nationalspieler erneut gut aus.

Aleksandar Dragovic 3

Solide Vorstellung des Österreichers im Abwehrzentrum. Konnte sich noch einmal für eine neue Aufgabe ab Sommer bewerben – wo auch immer diese sein wird.

Edmond Tapsoba 3,5

Robust und mit Übersicht in seinen Zweikämpfen, sein Aufbauspiel war aber nicht immer fehlerfrei. Hatte in der 85. Minute Glück beim unfreiwilligen Kopfball-Querpass.

Daley Sinkgraven (bis 45.) 4

Spielte zumeist quer oder nach hinten, hielt sich defensiv immerhin schadlos. Zur Pause gelbverwarnt raus.

Wendell (ab 46.) 4

Vergab Leverkusens beste Chance einigermaßen kläglich.

Kerem Demirbay 2,5

Viele kluge Pässe in die Bremer Abwehrschnittstellen, die für Gefahr sorgten. Musste angeschlagen raus.

Exequiel Palacios 4,5

Hatte viel weniger Einfluss aufs Spiel als Nebenmann Demirbay. Auch das (Zer)Stören der gegnerischen Abläufe gelang nicht wie gewünscht.

Karim Bellarabi (bis 62.) 3

Zeigte starke Dribblings und Doppelpässe – aber auch wilde Abschlüsse und schwache Flanken.

Moussa Diaby (ab 62.) 4

Trainer Wolf ist offenbar nicht der größte Fan des Franzosen. Entscheidende Akzente konnte aber auch Diaby nicht mehr setzen.

Florian Wirtz 3,5

Stand beim vermeintlichen 1:0 eine Fußlänge im Abseits. Versuchte in der zweiten Halbzeit viel, doch dem 18-Jährigen gelang längst nicht alles.

Leon Bailey (bis 45.) 2,5

Früh von Sargent abgeräumt, humpelte anschließend. Machte dennoch viel Betrieb, zur Pause dann ausgewechselt.

Demarai Gray (ab 46.) 4,5

Konnte Vorgänger Bailey nicht ersetzen. Kaum ein gelungenes Dribbling, kein gefährlicher Abschluss.

Patrik Schick 3,5

Begann mit vielen Ballaktionen und klugen Ablagen. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr Fehler schlichen sich beim Tschechen ein.

Football news:

Mit 16 hatte er einen Unfall und brach sich die Wirbel, mit 17 der jüngste Spieler in der Euro - Geschichte. Die Geschichte von Katzper Koslowski verfolgt ihn bereits von Topklubs
Enrique über die Worte von Ferran Torres über das, was Spaniens Verteidiger Lewandowski essen: Er muss viel lernen. Zum Beispiel, nicht zu sagen
Mitryushkin wird bei Dynamo Dresden gesehen
Depay über Barcelona: Freut mich, meinem neuen Klub beizutreten
Under ist für Leipzig, Bayer und Eintracht Interessant. Roma - Flügelspieler Jengiz Under kann seine Karriere in der Bundesliga fortsetzen. Der 23 Jahre alte türkische Nationalspieler Interessiert sich für RB Leipzig, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt. Die Römer wollen Undder nicht verkaufen, können ihn aber trotzdem für 15 Millionen Euro oder mit einer obligatorischen Zwangsversteigerung pachten lassen
Vladimir Petkovic: Die Schweiz wird vor 30.000 türkischen Fans spielen. Wir werden versuchen, es selbst zu nutzen
Sociedad-Stürmer Isak ist für Real Madrid und Man City Interessant. Der Transfer wird auf 70 Millionen Euro geschätzt