Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Bayer-Profis in der Einzelkritik: Halbe Werkself versagt bei Blamage gegen Karlsruhe

Leverkusen -

Bayer 04 Leverkusen blamiert sich im DFB-Pokal gegen den Karlsruher SC und scheidet nach dem 1:2 aus. Die Spieler der Werkself in der Einzelkritik.

Lukas Hradecky 5     

Katastrophaler Fehlpass auf Choi, verschuldete das 1:2. Konnte den Ball vor dem 0:1 nicht nach außen klären.

Jeremie Frimpong 3,5

Viel zu zurückhaltend bei der Flanke, die zum 1:0 für den KSC führte. Guter Laufweg und Abschluss bei seinem 1:1.

Jonathan Tah 5          

Cueto kam beim 1:0 mit Anlauf und spekulierte auf den Abpraller, Leverkusens Abwehrchef nicht. Konnte seine Rolle nicht ausfüllen.

Edmond Tapsoba 4,5

Schlechtes Stellungsspiel vor dem 0:1. Der Innenverteidiger ist längst nicht dort, wo er vor seiner Verletzung einmal war.

Mitchel Bakker 4       

Hielt sich auf seiner Seite schadlos, wagte aber auch nur selten das Risiko – egal ob im Pass oder Dribbling.

Robert Andrich 4      

Fleißig in seinen Duellen, mit wenigen Ideen gegen die dichte KSC-Defensive.

Exequiel Palacios 5   

Ebenfalls nicht fehlerfrei. Dabei spielte der Argentinier viel quer und nur selten vertikal.

Moussa Diaby 5        

Nadiem Amiri 4,5     

Gute Spieleröffnung vor dem 1:1. Mehr prägende Szenen hatte er auf der Spielmacherposition an seinem 25. Geburtstag nicht.

Amine Adli 3,5         

Sehenswerter Doppelpass mit Frimpong vor dem Ausgleich. Hätte in der ersten Halbzeit selbst treffen müssen.

Paulinho 5      

Ein schöner Pass auf Diaby. Sonst als Mittelstürmer auf verlorenem Posten, es ist nicht die Position des Brasilianers.