Germany

Bayrischzell reist ersatzgeschwächt nach Tölz

Zufrieden ist Bayrischzells Trainer Sebastian „Wacco“ Schmid mit der bisherigen Saison.

FUSSBALL KREISKLASSE - SVB beim SV Tölz

Bayrischzell reist ersatzgeschwächt nach Tölz

Mit einer angespannten Personallage reist der SV Bayrischzell zum Spiel beim SV Bad Tölz.

Bayrischzell – Eine ganz andere Aufgabe als das Kreisklassen-Spitzenspiel gegen Rot-Weiß Bad Tölz am vergangenen Sonntag wartet am heutigen Freitag auf die Mannschaft des SV Bayrischzell. Um 19.30 Uhr ist sie beim Kellerkind SV Bad Tölz zu Gast. Die Hausherren liegen mit vier Zählen auf dem vorletzten Tabellenplatz, während Aufsteiger Bayrischzell weiterhin das Klassement anführt.

Eine klare Sache erwartet SV-Coach Sebastian „Wacco“ Schmid aber dennoch nicht, denn sein Team muss dem Kampfgeist beim 3:3 im Top-Spiel etwas Tribut zollen. Aufgrund einiger verletzter und angeschlagener Spieler müssen die Bayrischzeller mit einer ersatzgeschwächten Truppe in den Isarwinkel reisen. „Personell wird es eng, denn wir können Ausfälle nur schwer kompensieren. Wir wollen trotzdem gut über die Runden kommen und fahren mit einer guten Truppe nach Bad Tölz. Den Gegner dürfen wir trotz des Tabellenstands nicht unterschätzen, jedes Spiel geht immer bei 0:0 los“, erklärt Schmid.

Das Ziel der Gäste ist natürlich trotz der Ausfälle ein Dreier, über Kampf und Einsatz wollen die Bayrischzeller möglichst schnell in die Partie finden.

Football news:

Mbappé wird das Spiel gegen Lille krankheitsbedingt verpassen. Ramos kann nächste Woche wieder in die Gesamtgruppe von PSG zurückkehren
Agent Lukaku: Romelu hatte in der vergangenen Saison bei Manchester United Chelsea und Real im Kopf. Chelsea - Die Liebe seiner Kindheit
Siniša Mihajlovic: Osimchen ist ein analphabetischer Spieler im guten Sinne
Piqué ist ein schwuler Spieler, der ein Coming-out gemacht hat: Die Fußballwelt hinkt hinterher, und du hilfst uns, vorwärts zu kommen. Ich danke dir
Juventus angeboten zu unterzeichnen Витцеля Free Agent im Sommer
Vinicius wurde während eines Spiels mit Barça auf rassischem Boden beleidigt. La Liga wird die Staatsanwaltschaft informieren
Christopher Scheyer: Das war unglaublich, was die Spieler des Gegners angeht