Germany

Befreiungsschlag beim Letzten: Liverpool stoppt Niederlagenserie

Befreiungsschlag beim Letzten Liverpool stoppt Niederlagenserie

8b9d920682e6aedcd8b29ff40b1cfd07.jpg

Jürgen Klopp feiert mit Trent Alexander-Arnold und Sadio Mane.

(Foto: AP)

Jürgen Klopp darf endlich wieder jubeln. Nach vier verlorenen Spielen in der Premier League findet der FC Liverpool beim Tabellenschlusslicht Sheffield United wieder in die Spur – allerdings ist auch etwas Glück dabei.

Der englische Fußballmeister FC Liverpool hat seine Negativserie nach vier Niederlagen gestoppt. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann verdient mit 2:0 (0:0) beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht Sheffield United und rückt damit näher an die Champions-League-Plätze heran. Ein Treffer von Curtis Jones (48. Minute) und ein Eigentor von Sheffields Kean Bryan (64.), der einen Schuss von Roberto Firmino unhaltbar für Torwart Aaron Ramsdale abfälschte, besiegelten den Erfolg.

Ramsdale hatte sein Team in der ersten Halbzeit mit einigen starken Paraden vor dem Rückstand bewahrt. Liverpool war im Stadion Bramall Lane das spielbestimmende Team, aber erneut nicht effizient genug in der Chancenverwertung. Die Reds hatten zudem Glück, als Schalke-Leihgabe Ozan Kabak ein Eigentor unterlief, das wegen der Abseitsposition eines Sheffield-Spielers jedoch nicht zählte. Im Tor für Liverpool stand Adrian, weil Stammkeeper Alisson wegen einer privaten Angelegenheit fehlte.

Gut für Klopp: Nach Verletzungspause gaben James Milner und Naby Keita in der Schlussphase ihr Comeback auf dem Platz. Mit 43 Punkten nach 26 Saisonspielen belegt Liverpool in der Premier-League-Tabelle den sechsten Platz.

Am Donnerstag kommt es in Anfield zum Duell mit Thomas Tuchels FC Chelsea, der als Fünfter nur einen Punkt mehr als die Klopp-Elf hat. Mit einem Heimsieg könnte Liverpool vorerst auch West Ham United, das 45 Punkte hat, vom vierten Platz verdrängen.

Quelle: ntv.de, hul/dpa

THEMEN

Football news:

Ajax-Stürmer Aller machte im Champions-League-Debüt Poker. Vor ihm war es nur van Basten gelungen, Ajax-Stürmer Sebastian Aller erfolgreich in der Champions League zu debütieren. Der 27-Jährige erzielte beim 5:1 gegen Sporting Lissabon 4 Tore. Zuvor war es nur van Basten vom AC Mailand gelungen, im Champions - League-Debüt Poker zu machen-es passierte im November 1992. Aller war Anfang Januar für den Vereinsrekord von 22,5 Millionen Euro von West Ham zu Ajax Amsterdam gewechselt. Bemerkenswert ist, dass er in der vergangenen Saison aus Versehen nicht für die Europa League nominiert wurde. Ajax teilte mit, dass ein administrativer Fehler seitens des Vereins gemacht worden sei
Trainer Sheriff Wernidub: Schachtjor zwei Tore zu schlagen-teuer. Ich bin heute ein sehr glücklicher Mensch
Milan erzielte Liverpool 2 Tore in 2 Minuten. Der Club spielte keine Champions League 2745 Tage
Ziel der Barça - Bosse ist es, mit finanziellen Problemen fertig zu werden. Die sportlichen Fragen werden danach gelöst
Holland hat 66 Tore in 66 Spielen für die Borussia. Er erzielte im 6. Spiel in Folge
Salah erzielte zum zweiten Mal keinen Elfmeter für Liverpool. Der Ägypter hat zum zweiten Mal in seiner Karriere keinen Elfmeter für den Merseyside Club geschossen. Insgesamt hatte er 19 Versuche, 17 davon realisierte er
Guardiola gastiert beim 300. Mit 218 Siegen in 299 Spielen spielt Manchester City in diesen Minuten mit RB Leipzig in der Champions League. Für Trainer Pep Guardiola wurde dieses Spiel zum 300. Mit den Bürgern holte der Coach 218 Siege in 299 Spielen. Außerdem war das heutige Spiel das 750.In Guardiolas Trainerkarriere. Er gewann 546 von ihnen