Germany

Bundestagswahl 2021: Alle Ergebnisse im Wahlkreis Hochtaunus (176) im Live-Ticker

Wer kann im Wahlkreis Hochtaunus (176) die meisten Wählenden überzeugen und das Direktmandat gewinnen?

Wer gewinnt das Direktmandat im Wahlkreis Hochtaunus und welche Partei bekommt die meisten Stimmen? Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 im Live-Ticker. 

Bad Homburg – Die Bundestagswahl 2021* steht an. In bundesweit 299 Kreisen, darunter der Wahlkreis Hochtaunus, sind etwa 60,4 Millionen Wahlberechtigte aufgefordert, ihre Erststimme und Zweitstimme* abzugeben. Die Wählenden bestimmen so mit, welche Parteien im neugewählten Bundestag die Mehrheit haben und die Bundeskanzlerin oder den Bundeskanzler* stellen.

Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Hochtaunus

In Hessen können die Wähler:innen mit der Zweitstimme zwischen 23 Landeslisten der Parteien wählen. Das Ergebnis der Zweitstimmen entscheidet, wie viele Sitze die Parteien im Bundestag bekommen. Mit der Erststimme wählen die Bürger:innen Kandidierende aus der Region. Wer die meisten Stimmen hat, zieht in den Bundestag* ein. Im Wahlkreis Hochtaunus stellen sich neun Kandidierende zur Wahl:

Bundestagswahl 2021: Alle Ergebnisse im Wahlkreis Hochtaunus

Sobald alle Wähler:innen ihre Stimme per Briefwahl* oder am Wahlsonntag zwischen 8 und 18 Uhr im Wahllokal abgegeben haben, beginnen die Helfenden in den Wahllokalen mit der Auszählung der Stimmzettel*. Wie haben die Wählenden abgestimmt? Wer gewinnt das Direktmandat und welche Partei kann sich in der Region über den größten Zuspruch freuen? Die Ergebnisse der Bundestagswahl im Wahlkreis Hochtaunus finden Sie hier in der interaktiven Karte. Die bundesweiten Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 finden Sie in unserem Live-Ticker.

Bundestagswahl 2021: Welche Gemeinden zum Wahlkreis Hochtaunus (167) gehören

Große Teile des Hochtaunuskreises gehören zum Wahlkreis Hochtaunus, in dem ewa 252.300 Menschen leben. Die Gemeinden Bad Homburg, Friedrichsdorf, Glashütten, Grävenwiesbach, Neu-Anspach, Oberursel, Schmitten, Usingen, Wehrheim und Weilrod im Hochtaunuskreis gehören dazu. Königstein, Kronberg und Steinbach gehören zum Wahlkreis Main-Taunus (181). Außerdem gehören folgende Gemeinden aus dem Landkreis Limburg-Weilburg zum Wahlkreis Hochtaunus:

Wahlkreis Hochtaunus (167): Ergebnisse bei der Bundestagswahl 2017

Bei der Bundestagswahl 2017* gab es im Wahlkreis Hochtaunus 181.516 Wahlberechtigte*. Die Wahlbeteiligung lag bei 80,6 Prozent. Das Direktmandat gewann der CDU-Kandidat Benjamin Koob mit 39,9 Prozent der Stimmen. Das Erststimmenergebnis im Überblick:

Kandidat:inParteiErststimmen in Prozent
Benjamin KoobCDU39,9
Hans-Joachim SchabedothSPD23,0
Andreas LichertAfD10,4
Stefan RuppertFDP10,4
Wolfgang SchmittBündnis 90/Die Grünen8,9
Silvia LehmannDie Linke5,9

Die CDU bekam außerdem die meisten Zweitstimmen. Die Christdemokraten erhielten 33,5 Prozent. Den zweiten Platz belegte die SPD und bekam 20,0 Prozent der Wählerstimmen. Auf dem dritten Platz landete die FDP mit 15 Prozent, die AfD (11,2 Prozent), Grüne (9,7 Prozent) und Linke (6,6 Prozent) hinter sich lassen konnte. (Max Schäfer) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Football news:

Sergi Busquets: Barcelona ist nicht katastrophal schlecht. Es fehlt nur ein bisschen: Glück, Glaube
Barcelona verlor zum ersten Mal seit 2002 gegen Rayo. Die Serie von 14 Siegen in Folge ist für den Madrider Klub der erste Sieg gegen die Blau-Weißen seit Dezember 2002. Dann gewann Rayo mit 1:0 auch in La Liga
Ronald Koeman: Barcelona übertroffen Rayo Vallecano, ungerechte Niederlage
Bayern verpasst 3 Tore nach 21 spielen mit гладбахской Borussia im Pokal die Bayern
Barcelona hat in 5 der letzten 10 Spiele nicht geschossen
Barça hat zum ersten Mal seit 1987 3 Auswärtssiege in Folge ohne Tore. Dann wechselte der Klub den Trainer
Juventus verlor in 3 von 10 Runden der Serie A. Das war nur zweimal in der Drei-Punkte-Ära