Germany

Bundestagswahl: So können die Uckermärker wählen

Am Sonntag wählen die Deutschen ihr höchstes Parlament neu – auch im Wahlkreis 57. Die Wahlberechtigten haben dabei jedoch einiges zu beachten.

Die Sonntagsfrage - unser kostenloser Wahl-Newsletter

Von aktuellen Umfrage-Ergebnissen über scharfe Analysen bis zu kuriosen Wahlkampf-Pannen: Mit dem neuen Nordkurier-Newsletter "Die Sonntagsfrage" erhalten Sie wöchentlich alle relevanten Informationen zur anstehenden Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Keine Sorge, das Angebot ist für Sie kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.

Prenzlau ·

Wie überall in der Bundesrepublik wählen auch die Wahlberechtigten in der Uckermark am Sonntag einen neuen Deutschen Bundestag. Der Landkreis bildet zusammen mit dem nördlichen Teil des Nachbarkreises Barnim den Wahlkreis 57, Uckermark – Barnim I. Kreiswahlleiter Robert Richter zufolge gibt es im Wahlkreis 183.888 Wahlberechtigte, darunter auch viele aus dem Barnim. Neben den 228 Urnenwahlbezirken stünden zusätzlich 26 weitere Wahlräume zur Verfügung, hieß es. Zudem gibt es 101 Briefwahlbezirke.

Mehr lesen: Livestream aus dem Prenzlauer Medienturm kommt gut an

Die zusammengerechnet 254 Wahlräume im Wahlkreis 57 sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. In den Räumen besteht gemäß der aktuellen SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg die Pflicht, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Briefwahlunterlagen können regulär seit Freitag nicht mehr beantragt werden. In Ausnahmefällen könnten aber auch am Wahltag selbst noch Briefwahlunterlagen ausgegeben werden, so der Kreiswahlleiter. Die Briefwahlunterlagen seien durch die Wählenden rechtzeitig zu versenden, sodass diese pünktlich am Wahltag, also am Sonntag, bei der Wahlbehörde vorliegen. Ein Postversand ist damit nun nicht mehr möglich, die Unterlagen müssen persönlich zum Kreiswahlvorstand in Prenzlau gebracht werden.

Lesen Sie auch: Uckermärker Kommunen erwägen weniger Wahllokale

Jede beziehungsweise jeder Wahlberechtigte hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird der Direktkandidat im Wahlkreis bestimmt. Mit der Zweitstimme wird die Landesliste einer Partei gewählt. Für die Erststimme stehen im Wahlkreis 57 insgesamt 13 Wahlkreiskandidierende zur Wahl, darunter elf von Parteien und zwei Einzelbewerber. Wegen des Infektionsschutzes wird empfohlen, einen eigenen Stift mit ins Wahllokal zu nehmen.

Football news:

Al-Sadd Javi hat 34 Spiele in der Qatar League nicht verloren - das ist Vereinsrekord. Liga-Rekord - 41 Spiele
Nagelsmann über Hernandez: Er hat gute Laune, kein Gefühl, dass er sich wegen des Gefängnisses Sorgen macht
Tuchel über den Sieg gegen Southampton: Ein intensives Spiel. Es war ein intensives Spiel, die Zuschauer sollten es mögen, fasste Chelsea-Trainer Thomas Tuchel die Partie, in der sein Team den FC Southampton durchlief, zusammen. Offener Kampf, intensives Spiel
Pioli über 1:0 gegen Torino: Milan kontrollierte das Spiel. Torino hat die Punkte nur all-in gemacht
Arteta über das 2:0 gegen Leeds: Wir haben viele Punkte gemacht, besser und stärker gespielt
Giroud nach Torino-Siegtor: Milan hat gut gespielt. Ich denke, wir haben gut gespielt. Torino ist ein starkes Team, nimmt den Ball aggressiv weg. Ich bin sehr zufrieden, dass wir gut ins Spiel gestartet sind, Torino wenig vor unseren Toren aufgebaut hat. Das heißt, wir waren gut in der Defensive
Chelsea gewann im dritten Elfmeterschießen in Folge. Es war der dritte Sieg in Folge des Londoner Klubs im Elfmeterschießen. Zuvor hatte Chelsea in der gleichen Weise gegen Aston Villa im 1/16-Finale des Ligapokals (1:1, Pen. 4:3) Und Villarreal im UEFA-Supercup (1:1, Pen. 6:5)