Germany

BVB-U17 legt los wie die Feuerwehr – deutlicher Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusens U17 startete in die Bundesliga-Saison mit einem 0:4 gegen Borussia Mönchengladbach. Ungefährlicher werde der Gegner dadurch nicht, meinte BVB-Coach Sebastian Geppert vor dem Spiel. Er lobte die Spielstärke Bayers, das viel mit flachen Pässen agiere und ein gutes Positionsspiel habe. Früh zog die BVB-U17 dem aber einen Zahn.

U17-Bundesliga

Zehn Minuten war die Partie in der Bundesliga alt, da war das Spiel schon entschieden. Die Borussen starteten stark. Nach acht Minuten gingen sie durch Jaden Tom Korzynietz mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später sorgte Marlon Ubani mit dem 2:0 für eine frühe Vorentscheidung.

„Wir sind gut ins Spiel gekommen“, sagte BVB-Coach Sebastian Geppert nach dem Spiel. Beide Tore waren schön herausgespielt, was den Trainer umso mehr freute. „Wir waren über das gesamte Spiel sehr dominant, hatten viele Chancen. Wir sind sehr, sehr zufrieden.“ Als Raúl König dann sogar vor der Pause per Elfmeter (31.) noch auf 3:0 stellte, war die Messe endgültig gelesen.

Leverkusen hatte im gesamten Spiel keine gefährliche Situation. Nach der Pause hatte der BVB weiterhin viel den Ball, schaffte es aber nicht, ein weiteres Tor zu erzielen. „Da hätten wir es deutlicher ausspielen können“, sagte Geppert.

Mit dem Sieg gelang der Borussia der erste Dreier im zweiten Saisonspiel. Am ersten Spieltag trennte sich Dortmund mit 2:2 von Arminia Bielefeld.

Zacharia - Ubani, Adamczyk (52. Brune), Rahmann, Meyer - Korzynietz, König (74. Feckler), Lubach - Hermann (60. Quasyson), Brunner (60. Werner), Onofrietti (60. Babir)

Football news:

Flügelspieler Luis Diaz Interessiert sich für Chelsea, Bayern, Real Madrid, Newcastle. 80 Millionen Euro hat der offensive Mittelfeldspieler des FC Porto, Luis Díaz Marulanda, für Europas Top-Klubs auf sich gezogen
Cristiano Ronaldo: Meine Rolle im Team ist es, Tore zu schießen und Erfahrungen zu sammeln. Ich liebe es, die Leute glücklich zu machen
Arteta über 3:1 gegen Aston Villa: Zufrieden mit der Art und Weise, wie Arsenal dominierte. So müssen wir spielen .Zufrieden mit der Art und Weise, wie wir angefangen haben, unserem Tempo und wie dominant wir sind. Wir haben geglaubt, dass wir mit einer guten Mannschaft umgehen können. Wir wollten das Ergebnis zeigen
Ole-Gunnar Sulscher: Ich freue mich auf die Trainerarbeit bei Manchester United und auf das Leben
Patrice Evra: Ich will verstehen, woher die Rassisten kommen. Sie werden nicht geboren. Vielleicht sind diese Menschen verletzt
Das Spiel von St. Etienne wegen protestierender Fans begann eine Stunde später. Das Spiel des 11. Spieltages der 1. Liga St. Etienne - Anger begann eine Stunde später als geplant
Papst Franziskus dankte dem argentinischen PSG-Stürmer Lionel Messi für das T-Shirt mit der Aufschrift Mit großer Liebe