Germany

Corona-Protest? Nena sagt ihre komplette Tour ab - „Ich mache da nicht mit“

Nena hat ihre geplante Tour für das Jahr 2022 abgesagt. In den vergangenen Monaten hatte sie immer wieder für Schlagzeilen gesorgt.

Kassel - Nena hat in den vergangenen Monaten immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Erst solidarisierte sich die Sängerin mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Corona-Demo* in Kassel*. Dann ließ sie auf einer Querdenkerinnen- und Querdenker-Party die Korken knallen, woraufhin ein Veranstalter ein Nena-Konzert absagte. Vor kurzer Zeit scherzte die 61-Jährige über die Corona*-Regeln bei einem Mallorca-Konzert. Jetzt sagt Nena ihr geplante Tour ab.

„Ich will nicht lange drumherum reden“, beginnt Nena ihren Post auf Instagram. „Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben.“ Dazu teilte die Musikerin ein Schwarz-Weiß-Foto von sich. 

Nena lässt sich auf Bühne über Corona-Regeln aus

Zuletzt kursierte im Netz ein Video, in dem sich Nena auf einer Bühne über die Corona-Regeln auslässt. „Mir wird gedroht, dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure Boxen geht“, ruft Nena ins Mikrofon. „Ich überlasse es eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht“. Darauf hatten sich mehrere Konzertveranstalterinnen und -veranstalter von der bekannten Sängerin distanziert.

Nun sagt Nena: „Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind alle Menschen willkommen. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit“, schreibt die Musikerin auf Instagram.

Nena hat ihre komplette Tour abgesagt. Sie hatte sich immer wieder über die Corona-Regeln bei ihren Konzerten lustig gemacht (Symbolbild).

Nena kritisierte immer wieder die Corona-Regeln auf ihren Konzerten

Bei Großveranstaltungen in Deutschland gilt zurzeit die 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher müssen also genesen, geimpft oder getestet sein. Zudem muss der Abstand von anderthalb Metern eingehalten werden. Nena betonte auf ihren eigenen Konzerten immer wieder, dass sie von den Maßnahmen nicht viel hält. Erst vor wenigen Tagen soll sie bei einem ihrer Auftritte in Thüringen gesagt haben: „Geimpft oder ungeimpft, schwarz oder weiß, ich mache da nicht mit. Wir sind alle eins. Hören wir auf zu spalten.“

Das erste Konzert ihrer Tour wäre im März in Hamburg gewesen. Auch in Städten wie Berlin, Münster und Kiel wollte Nena auftreten. Insgesamt standen mehr als 40 Konzerte auf ihrem Plan. (Jan Wendt) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

„Schluss mit Gruselrhetorik und Panikpolitik“: Kassenärzte fordern Ende aller Corona-Maßnahmen.

Rubriklistenbild: © Imago

Football news:

Soziale Netzwerke sind eine Müllgrube für Menschen von ganz unten. Wenn Sie auch eine Entlassung in einem Geschäft fordern, werden Sie bei der Polizei angezeigt. Phil Neville über Manchester United und Solskjaer
Sahin war der beste Spieler von Meister Borussia Klopp, tötete aber seine Karriere, indem er zu Real Madrid wechselte. Mit 33 trainiert er bereits in der Türkei
Die Spieler von Manchester United glauben, dass sie wegen der Taktik zu Unrecht kritisiert werden. Die Spieler von Manchester United stehen wegen taktischer Fehleinschätzungen vor dem Hintergrund der zuletzt unglücklichen Ergebnisse in der Premier League in der Kritik
Aston Villa-Verteidiger Matty Cash kann für die polnische Nationalmannschaft spielen. Seine Mutter ist halb Polen, der rechte Außenverteidiger von Aston Villa, Matty Cash, hat die polnische Staatsbürgerschaft und kann für das jeweilige Nationalteam auflaufen
PSG sieht in Adeyemi einen Ersatz für Mbappé. Der 19-Jährige ist auch für Bayern, Real und Liverpool Interessant, Salzburg-Stürmer Karim Adeyemi hat die Aufmerksamkeit eines weiteren Top-Klubs auf sich gezogen
Tuchel über den Ligapokal: Jedes Turnier ist wichtig, wir priorisieren nicht. Chelsea spielt immer auf Sieg
Miranchuk sieht aus wie ein Fremdkörper. Es wäre besser, ihn zurück nach Russland zu lassen. Der italienische Journalist über den Mittelfeldspieler von Atalanta