Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

CSU wünscht sich einen „Tag der Pflege“ und irritiert die Grünen

Einen Tag der Pflege am 12. Mai möchte die CSU im Landkreis etablieren. Das von den Grünen seit Längerem angeregte „Fest der Pflege“ hatte die CSU dagegen bislang immer kritisch gesehen.

Einen „Tag der Pflege“ möchte die CSU im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen etablieren. Der Antrag im Kreisausschuss sorgte allerdings auch für Verwunderung.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Die CSU-Fraktion im Kreistag möchte einen Tag der Pflege etablieren. Einen entsprechenden Antrag reichte Sabine Lorenz am Montag in der Sitzung des Kreisausschusses ein. Mehr als 4000 Fachkräfte würden in Bayern allein in der stationären Pflege fehlen. Im Landkreis sei der Mangel vor allem in den Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe feststellbar, heißt es in dem Antrag.

„Tag der Pflege“ am Geburtstag von Florence Nightingale

„Dringend benötigte Pflegeplätze, sei es Kurzzeitpflege, Tagespflege oder stationäre Pflegeplätze können aufgrund des fehlenden Pflegepersonals nicht geschaffen werden.“ International gibt es den Tag der Pflege am 12. Mai, dem Geburtstag von Florence Nightingale (1820-1910), der Pionierin der modernen Krankenpflege. Und genau an diesem Tag könnte der Landkreis ebenfalls einen besonderen Tag etablieren, der der Wertschätzung und Anerkennung der Fachkräfte dient – so der Wunsch der CSU. „Dieser Tag kann zu einem Event des ganz besonderen Dankes für dieses Engagement sein.“ Außerdem könnten die verschiedenen Betätigungsfelder beworben werden, zudem könne der Tag zum Vernetzen und zum Austausch dienen. Denkbar wären Impulsvorträge, Workshops, die Vorstellung der unterschiedlichen Berufsbilder, Ausstellungen und die Präsentationsmöglichkeit von Einrichtungen. Ein Vorbild für die Organisation sieht die CSU im Lernfest, das es bis vor einigen Jahren in Benediktbeuern gab.

Grüne bissen mit ihrem Antrag für ein „Fest der Pflege“ bislang auf Granit

Durchaus erfreut, allerdings auch leicht irritiert verfolgte Barbara Schwendner (Grüne) die Ausführungen von Lorenz. Hintergrund ist, dass die Grünen bereits seit Längerem immer wieder vorschlagen, ein „Fest der Pflege“ im Landkreis zu organisieren, bei denen die Fachkräfte gewürdigt werden, sie sich vernetzen können und bei dem vorbildliche Beispiele aus der Pflege ausgezeichnet werden. Bislang hatten die Grünen damit auf Granit gebissen – vor allem auch bei der CSU. „Aber ich freue mich natürlich, wenn Sie nun unserem Vorschlag zustimmen“, wandte sich Schwendner an die CSU. Es sei etwas ganz anderes, hielt Vize-Landrat Thomas Holz (CSU) entgegen. „Alles, was der Pflege dient“, sei gut, besänftigte Landrat Josef Niedermaier (FW).

Ob Fest oder Tag der Pflege – inhaltlich werden sich die zuständigen Ausschüsse damit und den Kosten demnächst befassen.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.