Germany

„Die Leute wehren sich“

WELT: Die Kritik an einer „postmodernen“, „woken“ Linken ist lagerübergreifend. Frau Wagenknecht schreibt ein Buch über die „Lifestyle- Linke“, und wird dafür im konservativen Lager hofiert.

Streeck: Das mit dem Hofieren gehört zu den politischen Tricks und Spielchen, die Verwirrung stiften sollen. Wahr ist, dass ein Gutteil der sogenannten Identitätspolitik auf die gegenwärtig weit verbreitete Unfähigkeit linker Parteien zurückgeführt werden kann, eine überzeugende Vision einer solidarischeren, weniger ungleichen, mehr Zukunftssicherheit bietenden, im Umgang mit Welt und Umwelt weniger aggressiven, ihre kollektiven Güter pflegenden und ausbauenden Gesellschaft zu entwickeln. Da hat Frau Wagenknecht völlig recht.

WELT: Sind die 30 Jahre nach 1945, mit starken Gewerkschaften und einer keynesianischen Finanzpolitik, ein Modell für heute?

Football news:

Gian Piero Gasperini: Atalante ist nutzlos, den Scudetto zu betrachten. Inter Mailand, AC Mailand und Napoli
Lewandowski hat die Torjägerserie von 19 Spielen für die Bayern unterbrochen. München-Stürmer Robert Lewandowski war seit Februar für die gesamten 90 Minuten gesperrt, konnte aber keinen Treffer erzielen. Damit hat der polnische Stürmer die Torjägerserie unterbrochen, die 19 Spiele betrug, davon 15 in der Bundesliga. Zuletzt war Lewandowski am 11.Februar dieses Jahres ohne Gegentor vom Platz gegangen. In den nächsten sieben Monaten hat er immer in den Spielen für den FC Bayern geschossen
Müller lag vor Rummenigge und kam mit 218 Toren auf Platz 3 in der Liste der besten Bayern-Torschützen: Thomas Müller erzielte im Bundesliga-Spiel gegen Greuther Fürth das Tor. Dieser Ball wurde für den 32-jährigen Deutschen im Münchner Kader zum 218. Damit lag Müller vor Karl-Heinz Rummenigge und kam auf den dritten Platz in der Liste der besten Bayern-Torschützen. Mehr für den Verein erzielten nur Robert Lewandowski (305) und Gerd Müller (523)
Trainer Reims Garcia könnte Coeman in Barcelona ersetzen
Tebas über die WM alle 2 Jahre: Totaler Wahnsinn und Irrtum. Verletzung des Fußballökosystems
Gegen Präsident Anger laufen zwei neue Ermittlungen im Fall des sexuellen Missbrauchs
Wenn Mbappe eine Qualität hat, dann ist das Bescheidenheit. Pochettino über die Worte von Trainer Metz über Kilian