Germany

Frage an die Kandidaten: Soll das Wahlalter auf 16 sinken?

Die Bundestagswahl steht kurz bevor. Einen Überblick zu inhaltlichen Positionen gibt die Wahlentscheidungshilfe dieser Redaktion. Den zehn Kandidaten, die sich um das Direktmandat für den Wahlkreis Main-Spessart bewerben, wurden Thesen geschickt, die sie knapp beantworten konnten. Hier eine These zur Herabsetzung des Wahlalters.

Wir brauchen mehr Beteiligung junger Menschen am politischen Prozess. Deshalb soll das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt werden.

Für diese These sind Bernd Rützel (SPD),  Werner Janek (FDP), Armin Beck (Grüne), Jessica Klug (Freie Wähler) und Andreas Adrian (Linke). "Warum nicht", meint Jannek. Es gebe sehr gut orientierte junge Menschen, wie aber auch in allen Generationen Uninformierte. Beck meint, junge Menschen sollten früh an Mitverantwortung herangeführt werden. Wer Mitentscheiden kann, stärkt die Demokratie. Adrian sieht in der Fridays for Future-Bewegung den Beweis, dass die Jugend interessiert ist. Klug ist dafür, da ihrer Meinung nach die Jugendlichen mit mehr Verantwortung auch  politisches Interesse entwickeln.

Abgelehnt wird die Herabsetzung des Wahlalters von Daniel Roth (LKR), René Jentzsch (AfD) und Wolfgang Winter (ÖDP). Roth meint, dass in diesem Alter die politische Bildung noch nicht sehr ausgeprägt sei. Daher sollte man davon absehen, das Wahlalter abzusenken. Und für Winter ist eine Senkung zu einseitig. Denn diese bedeutet auch Pflichten. Und auch Jentzsch meint, dass sich das Wahlalter an der Volljährigkeit orientieren soll – mit allen Rechten und Pflichten.

Hoffmann hat neutral angekreuzt. Er meint, dass man darüber durchaus reden könne. Seiner Meinung nach sollte, wer wählen darf, dann auch als volljährig und voll strafmündig gelten. Von der Kandidatin Sabine Theresia Schmitt (dieBasis) erhielten wir keine Antwort.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen

Karlstadt

Klaus Gimmler

Alternative für Deutschland

Bernd Rützel

Bundestagswahl Main-Spessart

FDP

Freie Wähler

Politische Kandidaten

SPD

Volljährigkeit

Wahlalter

Wahlen zum Deutschen Bundestag

Wahlkreise

Ökologisch-Demokratische Partei

Football news:

Gary Neville: Die Stars von Manchester United pflügen nicht wie de Bruyne, Mané, Bernard und Firmino. Ihnen fehlt diese Arbeitsmoral
Salah verwandelte Messi. Lineker über Liverpool-Stürmer Gary Lineker über Liverpool-Stürmer Mohamed Salah
Wir werden diejenigen bestrafen, die Glick im Spiel gegen England unangemessen Rassismus vorgeworfen haben. Der polnische Fußballverband hat die FIFA aufgefordert, diejenigen zu bestrafen, die Polens Verteidiger Kamil Glik Rassismus vorgeworfen haben
Der 28-jährige Kroate wurde in der 36. Minute wegen einer Muskelverletzung ausgewechselt. Als er das Feld verließ, war er gestürzt
Newcastle Budget für den Winter - 50 Millionen Pfund, obwohl der Klub das Recht, 190 Millionen ausgeben, ohne die FFP
Chelsea hat Donnarumma im Sommer nicht unterschrieben, weil er in Mehndi einen Torwart für Jahre sieht
Die Leistung von Lucas Pack: spielte für Brasilien, flog 8.000 Km und schuf 2 Tore von Lyon. In weniger als 48 Stunden haben Uruguay und Monaco gewonnen