Germany

Frankreichs geplatzter U-Boot-Deal: Ein Weckruf für Europa

Frankreich ist höchst verärgert über ein geplatztes U-Boot-Geschäft mit Australien, das einen Deal mit den USA vorzieht. Der Vorgang zeigt erneut, dass sich die Kräfte in der Weltpolitik verschieben. Europa muss darauf reagieren.

areihrFkcn suestm edn Sckhoc tres aelnmi .vnadereu sAu esmdie rdGun omktm ide Riotnake uaf den aetengltzp BDeao-l-tUo tmi sruntailAe tmi stewa gröru.gnVeze hDco unn teszt riPas eni srhe csheietdul Ziehcen dre trßrleegalön nreggrreäVu udn drorteeb ied iengeen thfeoBartsc sua sltrniAaue udn den USA zu ntonnisKeoaltu ni ied .mateHi sDa tis uz esedim ekntZptiu bare aellnlfasl mkoiol,pytliSb sda täGhcsfe its ega,uefln mrchsfeahzt usms iechankrFr dei geeeni lsHiiegkftiol nekneenr. Dei saedhotlicmpi ugügitDmne ist rlnlsigdea rnu eien iSete dre a.dMeelil nA emd f-u“acnhJäGhtehrers„td ähgenn für aPsri rvo laeml ucha hnafedtse stfihhitrweclac etseern.sIn Die sezhcriafnsö siugutRnnsesrtiüd itrlvere ebür chNat ennie lur3--fut-rAdgaEr1ioMina,le sad ist rfü geneii red nraad ännehendg tnenhUenemr ieen elmertit httoars.Kepa

asD pnleptaüehrk gehneVro edr SUA sit nslgalerdi ahuc neie hers ethduleic sftoacBth na .uaproE chSno der aeglidam rdnisePtä rcaBak mObaa hetta remmi erwied t,bteno sdas in fktZuun das zru lWhcmetta tefesaredubn Chnia dei rcheiikwl rorreesguafdnHu frü hoaistnnWg rltaledens drwee. seDei ngseAuas uerdnw ni uroEap etg,röh erab eid gFleno htnci kcwiilhr zu ednE gh.actde tSesenäpts ztjte tfrüed baer ehweGitssi sh,nerechr dass edi AUS isch dme hafkamMtpc mi afcphinzise aRmu dzenewnu nud enoh zaull grßeo csütkhiRc auf alte entVrbdeüe die twgeindenon qsonenzeKeun neihze. zauD ehötgr der elnscleh uAbgz uas nnaiaftshAg dnu nnu ahuc dei Bkuergrsüni .crkenhraFis

aurEpo muss dnlihec edi nuoneznqeeKs asu iredse laeng nednnteagkigü ebVuresnchgi dre Mthseieencatrsn zeihne. Das tlgi orv laeml hacu üfr eid rhieistclämi Zaet.nibrsmmeua Zu aegnl thate nam es ichs nrteu dem iesicarmeanknh hsScumhizrtc clemihgüt ceh.mtag ieD opseirdnmotisismKäinn aUlsur vno edr nLeye tthae ,tceRh lsa sie süngjt für dne ekteouqnnnes abusuA red posänhiuercE tnsdieiVgouireugnn tildpä.eer iSet hnreezhntJa rwdi büre eien egeren thmräseiicil ieZmsmtabarnue narihlebn der EU erti,iudstk ied heorgcsläV ilenge ni nde Sun,ahcldeb odhc es tefelh edr shiletoipc ,iWell die elneiv uetng enIde cauh zsunue.tzem hclSdu anard rawne oenuerrirndkek icrswttlihfceha tIensseenr reod eatannoli enmiogsE dun ahuc edi stGeiei,shw ssda ide chuahSzttmc ASU mi aFll reine escähtnlmriii iesKr nand dcho eid lnhKoe usa mde euFre lhone dr.eüw ocDh dseei einteZ dsin oiervb. eiD ltea etlW ussm chsi nihre atPlz in sdeeir nneue Wgntrduolne thar baerter.nei Das tis nie nergal dun niiegrset We,g lggnieen annk er enrasigdll rnu tim nemei eegninte r.Eapou

Football news:

Die neue Krise von Manchester United: Verlieren auch mit Ronaldo, Pogba gibt die Verteidigung die Schuld, Sulscher gibt Fehler zu
Trainer Brentford: Chelsea ist sehr glücklich. Wir haben die letzten 30 Minuten dominiert. Er hat 5 Schläge!
Tuchel über das 1:0 gegen Brentford: Chelsea war in den ersten 70 Minuten stark und hatte in den letzten 20 Glück
Ronaldo hat in drei Spielen in Folge keine Torchancen. Der 36-jährige Portugiese war in den letzten drei Premier-League-Spielen nach 3 Toren in den ersten beiden Spielen nach seiner Rückkehr nicht in der Lage, in den letzten drei Spielen der Premier League erfolgreich zu sein
Warum ist Mehndi nicht für den Goldenen Ball nominiert? Rüdiger über das Torwartspiel gegen Brentford
Das Salah-Mane-Firmino-Trio reißt wieder ab: 5 Tore für Watford, mehr als 16 Tore für den BVB
Ole-Gunnar Sulscher: Manchester United muss zittern, in den Spiegel schauen. Alle müssen besser arbeiten, Trainer Ole-Gunnar Sulscherapl