Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Fünfter Anstieg in Folge: Corona-Inzidenz nun bei 72,7

Mitarbeiter legen Fußballfans vergangenen Freitag vor einem Spiel in Hannover Armbänder um. Bild: Demy Becker/dpa

Das RKI meldet 8682 Corona-Neuinfektionen. Behördenchef Lothar Wieler äußert sich zu den Aussichten für den Herbst.

Die 7-Tage-Inzidenz des Coronavirus in Deutschland ist am fünften Tag in Folge gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den bundesweiten Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche an diesem Sonntagmorgen mit 72,7 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 70,8 gelegen, vor einer Woche bei 66,1, vor einem Monat bei 74,7.

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 8682 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche hatte der Wert bei 7612 Ansteckungen gelegen.

17 neue Todesfälle

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 17 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 24 Todesfälle gewesen. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg damit auf 94.618.

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 4.373.789 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit 4.147.000 an.

Wieler: Im Herbst werden Zahlen steigen

Der Präsident des RKI, Lothar Wieler, geht von einem Anstieg der Infektionszahlen in diesem Herbst aus. Durch den Urlaubsverkehr während der Herbstferien werde es „wieder zu mehr Infektionseinträgen aus dem Ausland kommen“, sagte Wieler den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die „Schwere und Dauer einer solchen Welle“ lasse sich allerdings schwer vorhersagen.

Im Sommer hätten bis zu 20 Prozent der gemeldeten Corona-Infektionen ihren Ursprung im Ausland gehabt, sagte Wieler. „Es wird auch jetzt wieder einen deutlichen Anstieg der Zahlen geben.“ Je mehr sich das Leben in den kommenden Wochen in die Innenräume verlege, desto größer werde dieser Anstieg sein. „Wie hoch die Welle wird, hängt dann vor allem von der Impfquote ab.“