Germany

Gegen den TSV Marl-Hüls will Marvin Pulver auf dem Feld stehen

Marvin Pulver hat nach seiner Zeit im Jugendfußball beim VfB Hüls und einem Jahr Pause seine gesamte Karriere im Seniorenfußball beim TSV Marl-Hüls verbracht. Nach insgesamt neun Jahren in dritter, zweiter und schließlich erster Mannschaft verließ der bisherige Spielertrainer den Loekamp im Sommer.

Pulver heuerte bei SuS GW Barkenberg, dem Topfavoriten der Liga, an. Dort traf er unter anderem auf Eugen Fell, der mit dem TSV noch in der Westfalenliga am Ball war, sowie Enes Erenoglu und Salih Özmen, die zuletzt in Marl gespielt haben.

Muskelfaserriss stört immer noch

Pulver lenkte beim TSV bis zum Sommer die sportlichen Geschicke als Spielertrainer wesentlich mit, in Barkenberg spielt er „nur“. „Am Anfang musste ich mich ein wenig daran gewöhnen“, sagt der 28-Jährige mit einem Lachen. Dass die Gewöhnung länger dauerte, hat auch damit zu tun, dass Pulver noch gar nicht so richtig eingegriffen hat auf dem Platz. „Ich habe mir vor acht Wochen einen Muskelfaserriss zugezogen“, erklärt Pulver, warum er erst wenige Minuten absolviert hat.

Gegen seinen Ex-Verein will Pulver wieder auf dem Platz stehen. Der Kader der Barkenberger ist dezimiert - im Derby zuletzt bei SuS Hervest-Dorsten (2:1) gab es insgesamt fünf Platzverweise, drei davon für die Grün-Weißen. Momentan ist der TSV Tabellenzweiter, Barkenberg Dritter, beide haben neun Punkte.

Football news:

Conte ist bereit, Manchester United zu führen, will aber einen 3-Jahres-Vertrag
Mike Richards: Bei Manchester United wollen alle Top-Star sein, nicht laufen und den Ball wegwerfen. Das ist kein Team
Modric über 400 Spiele für Real: Alles von Anfang an perfekt. Er hat sich seinen Traum erfüllt, hier zu spielen
Neville über Solskjaer: Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Fans von Manchester United von mir abwenden würden, weil sie denjenigen unterstützen, der die Champions League für uns gewonnen hat
Nach dem 0:5 gegen Liverpool sagte Sulscher den Spielern, dass sie kämpfen müssen, und rief sie zur Einheit auf
Wanda Nara kehrte zu Icardi zurück, nachdem er der Scheidung zugestimmt hatte. Wanda Nara, der Agent von PSG-Stürmer Mauro Icardi, kündigte die Wiedervereinigung mit dem Fußballer an
Uli Hoeneß: Lukas Hernandez muss wegen des vor vielen Jahren Geschehenen ins Gefängnis. Völliger Unsinn, das ist seine Frau, der Ehrenpräsident des FC Bayern, Uli Hoeneß, hat sich über die Situation um Mannschaftsverteidiger Lukas Hernandez geäußert