Germany

Höcke spricht Maaßen Nähe zu AfD-Positionen zu

Björn Höcke von der AfD spricht CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen Nähe zu eigener Partei zu

Bundestagswahlkampf in Thüringen

Höcke spricht Maaßen Nähe zu AfD-Positionen zu

Der Thüringer AfD-Rechtsaußen Björn Höcke hat dem CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen eine inhaltliche Nähe zu AfD-Positionen bescheinigt.

Erfurt/Suhl - Der Wahlkampf, den Maaßen derzeit als Direktkandidat in Südthüringen führe, habe «nicht mehr viel mit der CDU-Programmatik zu tun», sagte Höcke am Mittwoch in Erfurt. «Es gibt viele Schnittstellen zur AfD.» Das liege jedoch nicht an der CDU-Programmatik, sondern allein an der Person von Maaßen. Dieser sei ein «Stachel im Fleisch der CDU» und wirke in seiner Partei wie ein Fremdkörper. Der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz bewirbt sich im Wahlkreis 196 im Süden des Freistaats um ein Direktmandat bei der Bundestagswahl am 26. September. Seine Kandidatur ist in der CDU heftig umstritten.

Höcke, der Partei- und Fraktionsvorsitzender der Thüringer AfD ist, wollte sich in der Debatte um eine mögliche Wahlempfehlung der AfD für Maaßen nicht festlegen. Der Kreisverband der AfD habe entschieden, mit Jürgen Treutler einen eigenen Kandidaten aufzustellen. Er werde sich da nicht einmischen oder für einen Verzicht von Treutler plädieren, sagte Höcke. In dem umkämpften Wahlkreis in Südthüringen gilt der SPD-Kandidat, der ehemalige Biathlon-Olympiasieger Frank Ullrich, als chancenreicher Gegenpart zu Maaßen.

Der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Mario Voigt bekräftigte unterdessen die strikte Abgrenzung seiner Partei von der AfD. Er stimme zwar nicht in jeder Position mit Maaßen überein, aber ein breites Spektrum an Persönlichkeiten und Positionen gehöre zu einer Volkspartei wie der CDU, sagte Voigt. Bei Wahlveranstaltungen werbe Maaßen stets um Stimmen für die CDU und ihren Kanzlerkandidaten Armin Laschet. (dpa)

Football news:

Wo ist Leo Messi? Nach dem 0:0 hatten die Fans des Vereins aus Andalusien den Gegner mit einem Lied bedacht
Couman über den Schiedsrichter nach dem 0:0 mit Cádiz: Hierzulande wurde Couman in der 97.Minute entfernt, und Mitte der zweiten Halbzeit entschied Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande Barça-Keeper Frankie de Jong für die Karten in der 61. Und 65. Minute
Trainer Torino Juric über das 1:1 gegen Lazio: Wir haben dominiert, aber wir haben zwei Punkte verloren
Juventus ohne Ronaldo geht als 12.In der Serie A, Barcelona ohne Messi als 7. In der La Liga. Barcelona und Juventus haben nach dem Ausscheiden ihrer Starspieler Lionel Messi und Cristiano Ronaldo den Saisonstart verpasst
Coomana wurde in der 97. Minute von Barcelonas Cádiz-Spiel entfernt
Mourinho hat in 41 Heimspielen der Serie A in Folge nicht verloren. Es war die Wiederholung von Allegris Rekord in der Drei-Punkte-Ära
Oh, was für eine Geschichte: Die Afrikaner gaben sich als Vertreter eines dänischen Spielers aus und erhielten von einem italienischen Klub 800 Euro. Und sie haben sie im Leningrader Gebiet verhaftet!