Germany

Huawei bringt 11 szenariobasierte Lösungen auf den Markt

Huawei

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)

Am 2. Tag der HUAWEI CONNECT 2021 hielt Herr Peng Zhongyang, Vorstandsmitglied von Huawei, Präsident der Enterprise Business Group, eine Grundsatzrede zum Thema "Diving into Digital for a Brighter Future" drei Schwerpunktbereiche Szenario, Modelle und Ökosystem zur Vision und Zukunft der industriellen digitalen Transformation vorzuschlagen. Während der Veranstaltung veröffentlichte Huawei 11 innovative szenariobasierte Lösungen für Kunden in den Bereichen öffentliche Dienstleistungen, Transport, Finanzen, Energie und Fertigung. Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Partnern zielt Huawei darauf ab, die Kundenanforderungen in verschiedenen Phasen der digitalen Transformation zu erfüllen, Herausforderungen anzugehen, neue Chancen für die Transformation zu nutzen und Werte für die Branche zu schaffen.

Herr Peng Zhongyang, Vorstandsmitglied von Huawei, Präsident der Enterprise Business Group, sagte: "Huawei wird weiterhin in die digitale Welt eintauchen - mit Fokus auf Szenarien, Modelle und Partner - um Kunden dabei zu helfen, ihre digitale Transformation erfolgreich zu gestalten. Wir integrieren IKT in reale Szenarien und Prozesse und entwickeln ein neues Modell der Beratung, Integration und operativen Unterstützung. Unser Ziel ist es, die Bedürfnisse und Visionen unserer Kunden vollständig zu verstehen und sie dann in die Realität umzusetzen. Wir ermutigen Partner, sich von der Rolle als Kanäle zu Kompetenzpartnern zu entwickeln und ein Partnersystem aufzubauen, das gemeinsam mit Huawei wächst, innoviert und gewinnt."

Eintauchen in die Digitale - Fokus auf Szenarien, Modelle und Partner

Das Eintauchen in die digitale Welt ist ein iterativer Prozess. Da die digitale Transformation zu einem Branchenkonsens geworden ist, wurde der Fokus von der Frage, ob man digital wird oder nicht, auf die Frage, wie man digital wird, verlagert. Um Unternehmenskunden dabei zu unterstützen, Modelle zu innovieren, Qualität und Effizienz zu verbessern, die Erfahrung zu verbessern und die Widerstandsfähigkeit zu stärken, hob Huawei drei Schwerpunktbereiche für das Eintauchen in die digitale Welt hervor.

Szenario Digitalisierung: Huawei glaubt, dass der Schlüssel zur weiteren Integration von IKT und Geschäftsprozessen in den folgenden drei Aspekten liegt: vom Hilfssystem bis zum Kern/ Produktionssystem, vom Führungscockpit bis zu Details von Betriebsszenarien, und von der Digitalisierung einer Domain bis zur umfassenden Digitalisierung aller Szenarien. Huawei hat kontinuierlich Erfahrungen mit verschiedenen Szenarien gesammelt, vertieft sein Wissen in jedem Szenario und ist daher in der Lage, wichtige geschäftliche Probleme der Branche anzugehen.

Seit 2016 fördert Huawei eine Rundum-Strategie der digitalen Transformation, indem es die Digitalisierung in Huawei selbst einbindet. Tao Jingwen, Huawei-Vorstandsmitglied und CIO, sagte: Um die digitale Transformation zu erreichen, müssen Unternehmen digitale Plaform als Grundlage entwickeln und sich auf die Umstrukturierung von Unternehmen konzentrieren, um den Erfolg ihres Hauptgeschäfts zu unterstützen. Huawei hat Horiz, eine digitale Enablement-Plattform, basierend auf seiner eigenen Transformationserfahrung, entwickelt. Diese offene Plattform wird Unternehmen verschiedener Branchen helfen, die Digitalisierung zu erreichen und die globale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken."

Modelltransformation: Huawei nutzt ein neues Modell der Beratung, Integration und operativen Unterstützung, um Kunden bei der digitalen Transformation zu unterstützen. In den nächsten fünf Jahren plant Huawei, mehr als 300 maßgeschneiderte Servicelösungen auf den Markt zu bringen, mehr als 200 Servicestandards zu etablieren und über 800 Servicelösungspartner zu entwickeln.

Die im Jahr 2019 gegründete China Oil & Gas Pipeline Network Corporation (PipeChina) hat seit ihrer Gründung mit Huawei an seiner Reise zur digitalen Transformation gearbeitet und ist bestrebt, sich durch die Digitalisierung zu profilieren. Liu Zhongyun, Vize-Generaldirektor von PipeChina, sagte: Die digitale Transformation ist ein komplexer, systematischer und langfristiger Prozess. Digitale Plattformen und Daten sind der Schlüssel zur Digitalisierung von PipeChina und auch die Grundlage des Eintauchens in die Digitalisierung. PipeChina wird weiterhin mit Huawei an der digitalen Transformation arbeiten, um basierend auf gemeinsamen Ressourcen, standardisierter Architektur, konvergenten Daten, Fähigkeit als Service und maßgeschneiderten Anwendungen erfolgreich zu sein."

Entwicklung von Partnersystemen: Huawei wird das Partnersystem umfassend aktualisieren, um den gemeinsamen Erfolg und den weiteren Betrieb als solide Grundlage für die Entwicklung von Kompetenzpartnern sicherzustellen.

Die Digital China Group ist einer der strategischen Partner von Huawei weltweit. Guo Wei, President, Chairman von Digital China, berichtete über die Erfahrungen und Ergebnisse der Zusammenarbeit mit Huawei bei der digitalen Transformation: "In der heutigen digitalen Welt besteht die Mission von Digital China darin, eine cloudnative "MetaVerse" mit neuer Infrastruktur, Cloud-Technologien und Netzwerken aufzubauen. Dies wird eine neue Zukunft für die Gesellschaft definieren. Digital China will mit Huawei und anderen Ökosystempartnern zusammenarbeiten, um in die digitale Welt einzutauchen, die digitale Transformation von Branchen zu ermöglichen, gemeinsam zu innovieren und in der Zukunft erfolgreich zu sein."

11 szenarienbasierte Lösungen für das Eintauchen in die digitale

Auf der Veranstaltung veröffentlichte Huawei 11 innovative szenariobasierte Lösungen für fünf Branchen - öffentliche Dienstleistungen, Energie, Finanzen, Transport und Fertigung - im Rahmen der Erforschung von Innovationen der digitalen Transformation.

Im öffentlichen Sektor wurden die drei Schlüssellösungen von City Intelligent Twins veröffentlicht, nämlich Unified Urban Governance in One Network, Assisted Operation Service und Zero Trust Security. Es unterstützt Regierungen kontinuierlich dabei, ihre administrativen Prozesse zu transformieren und ermöglicht den Aufbau einer neuen Art von Smart City, die komfortabler, innovativer, humanistischer, widerstandsfähiger und grüner ist.

Im Energiebereich helfen die Intelligente Kraftwerkslösung und die Smart-Gas-Station-Lösung den Teilnehmern der Energiewirtschaft, eine hochwertige Entwicklung zu erreichen und ein grünes, kohlenstoffarmes, sicheres und effizientes, kohlenstofffreies intelligentes Energiesystem aufzubauen.

Im Finanzsektor werden das Mobile Payment und die Digital CORE-Lösung dazu beitragen, Finanzinstitute in bessere ökosystembasierte digitale Unternehmen umzuwandeln. Es wird dazu beitragen, einen vollständig vernetzten, intelligenten und ökosystembasierten Finanzsektor aufzubauen.

Im Transportsektor werden die modernisierten Lösungen Smart Airport, Smart ATC und Comprehensive Transportation weiterhin ein bequemes Reisen und eine reibungslose Logistik ermöglichen und den Kundenerfolg bei der digitalen Transformation unterstützen.

Schließlich soll die Intelligent Automaker-Lösung in der Fertigung Effizienz und Erfahrungen verbessern und gleichzeitig Innovationen ermöglichen.

Durch die Nutzung fortschrittlicher IKT-Funktionen und jahrelanger Branchenerfahrung arbeitet Huawei seit langem mit Partnern und Kunden weltweit in verschiedenen Phasen der digitalen Entwicklung zusammen, um ihre digitale Transformation vollständig zu unterstützen. Wie immer wird Huawei den Kunden helfen, ihren einzigartigen Wert zu steigern und die Starken stärker zu machen.

Huawei veranstaltet HUAWEI CONNECT 2021 online vom 23. September bis 31. Oktober. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Eintauchen in die digitale Welt". Wir werden uns eingehend mit der praktischen Anwendung von Technologien wie Cloud, KI und 5G in allen Branchen befassen und zeigen, wie sie Unternehmen aller Formen und Größen effizienter, vielseitiger und letztlich widerstandsfähiger machen können, während wir uns auf dem Weg zur wirtschaftlichen Erholung befinden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unser lokales Team oder besuchen Sie: https://www.huawei.com/en/events/huaweiconnect

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1634399/Mr_Peng_Zhongyang.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1634402/Tao_Jingwen_Huawei_s_Board_Member_CIO.jpg

Pressekontakt:

Jiang Maoyuan
[email protected]

Original-Content von: Huawei, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Ronaldo über Solskjaers Kritik: Die Spieler von Manchester United müssen Verantwortung übernehmen. Alle im selben Boot: Manchester-United-Stürmer Cristiano Ronaldo hat Kritik an Cheftrainer Ole-Gunnar Sulscher geäußert
Sulscher über Manchester United: Wir sind nicht froh, dass wir Punkte verloren haben. Aber Ronaldo ist erst einen Monat bei uns, Sancho zwei. Trainer Ole-Gunnar Sulscher hat sich vor dem 9. Spieltag gegen den FC Liverpool über die Lage der Mannschaft geäußert
Müller über Kimmich: Als Teamkollege bin ich für eine Impfung, wenn ich an andere denke, als Freund - ich kann seine Entscheidung treffen
Chelsea wird Saul nicht zurückkaufen. Der FC Chelsea wird den kompletten Transfer von Mittelfeldspieler Saul, der für die Blauen auf Leihbasis von Atlético Madrid spielt, nicht vollziehen
Pioli über das 4:2 gegen Bologna: Milan hatte den Fehler gemacht, das Spiel beim 2:0 zu entscheiden, fand aber die Kraft zum Sieg
Steve McManaman: Rüdiger ist besser als Real-Verteidiger und wird ihn stärker machen. Der frühere Mittelfeldspieler von Real Madrid, Steve McManaman, hat sich über einen möglichen Wechsel von Chelsea-Verteidiger Antonio Rüdiger zu Real Madrid geäußert
Milan gewann 8 der ersten 9 Meisterschaftsspiele zum ersten Mal seit der Saison 1954/55