Germany

Jenseits deutscher Parallelwelten

Mit den Deutschen kann man es ja machen... Man muss nur ein paar Tage raus, es reicht schon ein Tag an der Rennstrecke, und all diese sehr deutschen Debatten sind sofort wie weggeblasen. Die halbe Stunde in der Bar „Tre Cancelli“, in der ich nachlese, wie sich gesetzesferne Parallelgesellschaften von Greenpeace bis Rigaer 94 einen Dreck um die Regeln scheren, und dabei auch noch auf verständnisvolle Beihelfer in den Medien treffen, ist sich angesichts meiner Normalität zwischen Ferrari und Maserati wie ein Besuch im Tollhaus.

Football news:

Rebrov über den übergang Чельстрема von Spartacus im Arsenal in 2014-m: Wir sind dann Weg: nicht mehr jung, und auch hier wieder - und in ALE
Igonin über Zenit-Sieg: Von Rostow erwartet mehr. Normalerweise bieten sie auf ihrem Platz aggressiven, schnellen Fußball
Pochettino über Pogba: Ich will nicht über andere Spieler sprechen
Erokhin zeigte sich als echter Anführer. Balakhnin über den Sieg von Zenit über Rostov
Tottenham Interessiert sich für Adam Traoré. Wolves will 45 Millionen Pfund - Wolverhampton-Flügelspieler Adam Traoré hat nicht nur Leeds, sondern auch Tottenham auf sich aufmerksam gemacht. Die Spurs erwägen, in dieser Nebensaison einen 25-jährigen spanischen Nationalspieler zu verpflichten. Traoré kennt den neuen Cheftrainer von Tottenham Hotspur, Nuno Espirito Santo, bei den Woolves gut. Laut Daily Mail wollen die Wölfe aus dem Verkauf des Fußballers rund 45 Millionen Pfund erlösen
Naumov über die Führung von Loco: Das aufgebaute Spiel erlaubt es, auch ohne Krykhovyak
Der AC Mailand steht kurz vor der Unterzeichnung des 16-jährigen Flügelspielers Parma Traoré für 1 Mio. Euro