Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Keine Warnstufe vor Mittwoch: Grenzwert nicht überschritten

Ein Corona-Schnelltest wird in einer Teststation aufbereitet.

Keine Warnstufe vor Mittwoch: Grenzwert nicht überschritten

Ungeimpfte Menschen müssen auch in den kommenden Tagen nicht mit weiteren Einschränkungen in Baden-Württemberg rechnen. Die Zahl der Covid-19-Patienten und -Patientinnen auf Intensivstationen in Baden-Württemberg lag nach Angaben des Landesgesundheitsamts (LGA) am Donnerstag bei 246 (Stand: 16.00 Uhr) und somit weiter unter dem wichtigen Wert von 250.

Stuttgart - Wird diese Marke aber an zwei Werktagen hintereinander erreicht oder überschritten, gelten vom nächsten Tag an automatisch Einschränkungen für ungeimpfte Menschen.

Dies kann wegen des Wochenendes und des Feiertages am Montag nun frühestens am nächsten Dienstag erreicht werden. Daher werde es vor Mittwoch kommender Woche keine strengeren Regeln geben, teilte das Sozialministerium am Abend mit.

Bei einer Warnstufe würden wieder Kontaktbeschränkungen gelten: Ein Haushalt dürfte sich nur noch mit fünf weiteren Personen treffen. Ausgenommen davon wären Genesene und Geimpfte, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Menschen, die sich zum Beispiel aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Zudem müssten Menschen, die weder gegen das Virus geimpft noch von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, in vielen Bereichen negative PCR-Tests vorweisen.

Die aktuelle Zahl der Klinikeinweisungen liegt allerdings in der Regel sogar höher als in der Hospitalisierungsinzidenz ausgewiesen. Die vollständigen Werte liegen oft erst nach ein bis zwei Wochen vor. dpa