Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Kleidertausch, Messe, Lesung, Kunst: 9 Tipps für den Sonntag in und um Köln

Köln -

Das zweite Ferienwochenende bietet auch wieder verschiedene Veranstaltungen für Jung und Alt. Flohmärkte laden zum Stöbern ein, die Messe Made von Kölnern für Kölner präsentiert Dinge aus der Domstadt und Kultur und Wanderungen an der frischen Luft sind ebenfalls vertreten. 

WICHTIG: Bei aller Freude und Euphorie über die zahlreichen Möglichkeiten, die sich uns nun wieder bieten, möchten wir eindringlich darauf hinweisen: Wir leben nach wie vor in einer Pandemie, es gelten weiterhin die gültigen Abstands- und Maskenregelungen. Nehmen Sie Rücksicht und richten Sie sich bei gemeinsamen Aufenthalten im Freien nach den aktuell geltenden Corona- und Abstandsregeln und tragen Sie dort, wo es geboten ist, Ihren Mund-Nasenschutz. 

Unsere Freizeit-Tipps für das Wochenende in und um Köln: 

Die schönsten Flohmärkte und andere Märkte am Wochenende

Flohmarkt Südstadion Reiche

Der Flohmarkt am Kölner Südstadion

Hier sind unsere Flohmarkttipps für das Wochenende in Köln.

1. Flohmarkt an der Pferderennbahn
Wo: Köln Pferderennbahn Parkplatz A, Scheibenstr. 40, 50737 Köln
Wann: Freitag, Samstag, Sonntag 15.-17. Oktober, 8-13/14 Uhr

2. Bücher-und Kunstmarkt Apostelnkloster
Bücher und andere Sammlerstücke und  finden sich auf dem Antikmarkt auf dem Rudolfplatz.
Wo: Apostelnkloster 2-4, 50672 Köln
Wann: Samstag, 16. bis Sonntag, 17. Oktober ab 10 Uhr

3. Antik-Design-Markt Neumarkt
Es wartet ein großes Angebot an Antiquitäten des vergangenen Jahrhunderts und Klassiker der 50er-70er Jahre.
Wo: Köln-Zentrum auf dem Neumarkt, 50667 Köln
Wann: Freitag 15. Oktober bis Sonntag, 17. Oktober, 11 bis 18 Uhr 

4. Gebraucht-Rad-Markt
Mountainbikes, Rennräder, Kinderräder und Stadträder sind hier zu finden.
Wo: Neptunplatz, Venloer Straße, 50823 Köln
Wann: Samstag, 16. Oktober, 8 bis 16 Uhr

5. Flohmarkt Köln Nippes
Angeboten werden Antiquitäten und Trödel aus dem Veedel. 
Wo: Köln-Nippes, Wilhelmplatz, 50733 Köln
Wann: Sonntag, 17. Oktober, ab 11 Uhr

6. Flohmarkt Ikea Godorf
Trödel-, Neuware- und Gastronomiestände bieten allerlei Schnäppchen an.
Wo: Godorfer Hauptstraße 171, 50997 Köln
Wann: Sonntag, 17. Oktober, ab 11 Uhr

Made in Köln 2021 - Die Messe 

Samstag, 16. bis Sonntag, 17. Oktober

Kreative Manufakturen, leckere Spezialitäten und innovative Start Ups aus Köln stellen sich hier vor. Der Branchenmix und die Vielfalt der Produkte unter einem Dach zeichnet die Verkaufsmesse Made in Köln aus.

Wann: 
Wie viel: ab 8 Euro
Wo: Im MediaPark 6, 50670 Köln

Weitere Infos gibt es hier.

CSD Düsseldorf Straßenfest

Ein blauer Fisch im Aquarium Köln

Bei der nächtlichen Führung durch das Kölner Aquarium wird es spannend. 

Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Oktober

Neben weiteren Veranstaltungsteilen steht das Straßenfest auf dem Plan. Viele Künstlerinnen, Künstler, Bands, aber auch Newcomer werden auf zwei Bühnen zu sehen und hören sein. Und auch Gäste aus Partnerstädten sowie Vernetzer und Politikerinnen und Politiker werden kommen.

Wo: Johannes-Rau-Platz, 40213 Düsseldorf
Wann: Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Oktober, ab 12 Uhr

Mehr Infos inklusive Programm gibt es hier.

2021 – Wow Performance Festival

Freitag, 15. Oktober bis Sonntag, 17. Oktober

Das Festival wird aus dem Studio Trafique im Kulturbunker Köln gestreamt und dort aber auch in Präsenz im Kino zu sehen sein. Es ist ein neu geschaffenes, hybrides Format von ANALOG, das den Austausch und die Vernetzung auch über pandemische Zeiten hinaus ermöglichen. Neben der neuen Produktion von ANALOG werden eine weitere Theaterproduktion, ein Performanceprojekt, ein Tanzstück und eine Produktion aus dem Kinder- oder Jugendbereich dabei sein.

Das Programm sehen Sie hier.

Wo: Online und im Kulturbunker in Mülheimm, Berliner Str. 20, 51063 Köln
Wann: Freitag, 15. Oktober ab 19 Uhr bis 17. Oktober, 21 Uhr
Eintritt: ab 5 Euro für den Stream, ab 7 Euro für Einzelveranstaltung Public Streaming, 3G

Mehr Infos zu Preisen, Ablauf und Corona-Regeln gibt es hier.

Streetfood Markt Zeche Zollverein Essen

Freitag, 15. Oktober bis Sonntag, 17 Oktober

Das Kredo hier lautet: Ein buntes Zusammentreffen von Menschen unterschiedlicher Nationen und kulinarischer Köstlichkeiten, in ungezwungener und offener Atmosphäre. 25 Profi- und Hobbyköche zeigen an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks außergewöhnliche und landestypische Kreationen von Speisen, die frisch vor euren Augen zubereitet werden.

Wann: Fr. 15. Oktober, 17 - 22 Uhr, Sa. 16. Oktober, 12 - 22 Uhr, So. 17. Oktober, 12 - 19 Uhr
Wo: Zeche Zollverein Essen, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Eintritt: 3 Euro (inklusive Goodie),  3G-Veranstaltung.

Weiteres zu den Corona-Regeln und andere Infos finden Sie hier.

Lesung: Der Werwolf von Köln 

Sonntag, 17. Oktober

Die Autorin Myriane Angelowski entführt uns in eine düstere vom Teufel und von Werwölfen besessene Zeit des 16. Jahrhunderts und spannt geschickt den Bogen in die Gegenwart – die sich nicht weniger spannend und mysteriös zeigt.

Anmeldung: verbindliche Anmeldung erforderlich: Tel: 02203/357651, E-Mail: [email protected]
Wann: Sonntag, ab 15 Uhr 
Wie viel: 8 Euro, Kaffee und Kuchen sind inklusive
Wo: Gut Leidenhausen, 51147 Köln

Weitere Infos gibt es hier.

Kleidertausch in Ehrenfeld 

Sonntag, 17. Oktober

Wer Lust hat auf neue Kleidung, aber nicht dem Kommerz unter die Arme greifen möchte, ist hier richtig. Die Regel: Selber fünf bis zehn Teile abgeben und dann nach Lust und Laune zugreifen. Dazu stehen schöne Programmpunkte zu den Themen Siebdruck, Pflanzentausch, Musik, und Upcycling an. Infostände gibt es auch.

Wo: M7173 // Venloer Str. 474, 50825 Köln (Eingang über den netto-Parkplatz gegenüber der Kleiderei Köln)
Wann:
Eintritt: 5€ (VVK-Tickets in der Kleiderei + online oder Tageskasse)

Mehr Infos und Corona-Regeln gibt es hier.

Kunst-Führung im Skulpturenpark

regenbogen csd

Regenbogenfarben gehören zu jedem CSD dazu.

Foto:

Sonntag, 17. Oktober

Zwischen breiten innerstädtischen Verkehrsachsen eine Art Biotop, wo Mensch und Tier aufeinandertreffen, zugleich musealer öffentlicher Raum als Begegnungsort von Besucherinnen und Besuchern: So lauten die beiden großen Ausstellungsthemen, die eingeladene Kunstschaffende in ihren Arbeiten im Außenraum verhandeln. Bei der Führung mit Dagmar Lutz lernt man mehr darüber.

Wann: Sonntag, 17. Oktober, 15 bis 17 Uhr
Wo: Skulpturenpark Köln,  Elsa-Brändström-Straße 9 Eingang/Entrance: Riehler Straße o, Konrad-Adenauer-Ufer, 50668 Köln
Preis: 10 Euro / 8 Euro
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Eine Anmeldung ist erforderlich, bei AntoniterCityTours.de oder Kölnticket.

Langeler Oktober-Dorf-Fest

Sonntag, 17. Oktober

Die Kirmes hier fällt in diesem Jahr etwas kleiner aus und wandelt sich in ein Oktoberfest. Es wird bayrische Schmankerln vom Foodtruck geben und Attraktionen wie Frühschoppen mit Spielmannszügen, Livemusik, Kinderschminken, Schießbude, Feuerwehrwagen, Torwand, Hüpfburg und mehr. Kaffee und Kuchen sind ab 14 Uhr vorgesehen, Paulaner vom Fass gibt es auch. Der Eintritt ist frei.

Wann: Sonntag, 17. Oktober, 11 bis 18 Uhr
Wo: Kirmesplatz Porz-Langel, 51143 Köln

Mehr zu 3G-Regeln und weiteren Infos gibt es hier.

Hinweis: Bitte richten Sie sich bei gemeinsamen Aufenthalten im Freien nach den aktuell geltenden Corona- und Abstandsregeln und tragen Sie dort, wo es geboten ist, Ihren Mund-Nasenschutz. Halten Sie Abstand und nehmen Sie Rücksicht.