Germany

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern live: Schwesig nimmt Kurs auf zweite Amtszeit

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig bei einer Wahlkampfveranstaltung der SPD in Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern.

Am Sonntag wählen die Bürger von Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Landtag. Die SPD um Manuela Schwesig gilt als klarer Favorit auf den Wahlsieg. Der News-Ticker zur Wahl.

Schwerin – Wenn am Sonntag, dem 26. September die Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik einen neuen Bundestag wählen und so auch indirekt über eine Nachfolge von Angela Merkel im Kanzleramt abstimmen, müssen die Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern gleich doppelt ihre Stimmen abgeben. Dann muss sich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zum ersten Mal in ihrem Bundesland zur Wahl stellen, um für fünf weitere Jahre Landeschefin zu bleiben.

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2021: Amtsinhaberin Schwesig in Umfragen klar vorne

Die ehemalige Familienministerin wechselte 2017 zurück in die Landespolitik, nachdem der SPD-Ministerpräsident Erwin Sellering aufgrund einer Krebserkrankung sein Amt niederlegen musste. Vier Jahre führt Schwesig ihre Partei als Spitzenkandidatin nun in die Landtagswahl 2021 und zumindest den jüngsten Umfragen zufolge hat die 47-Jährige gute Chancen der SPD den Wahlsieg in Mecklenburg-Vorpommern zu sichern.

So erhalten die Sozialdemokraten in den aktuellen Umfragen rund 40 Prozent der Wählerstimmen. Das würde einem Stimmenzuwachs im Bereich von zehn Prozentpunkten im Vergleich zur letzten Wahl entsprechen. Ein Wahlsieg ist Schwesig bei diesen Werten wohl kaum noch zu nehmen. Deutlich spannender wird es, wirft man einen Blick auf die anderen Parteien. So bleibt kurz vor der Wahl die Frage weitestgehend offen, wer zweitstärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern* wird.

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2021: FDP und Grüne bangen um Einzug in den Landtag

AfD und Union haben beide in den Umfragen Stimmen im Vergleich zu 2016 eingebüßt und könnten sich ein Herzschlagfinale um die zweitmeisten Stimmen hinter der SPD liefern. Spannend bleibt auch, ob FDP und Grüne den Wiedereinzug in den Landtag schaffen, der in der vergangenen Legislaturperiode aus nur vier Fraktionen bestand. Beide Parteien liegen in Umfragen knapp über der Fünf-Prozent-Hürde.

Interessant wird auch zu sehen sein, welchen Einfluss das Wahlergebnis auf eine mögliche Koalition hat. Eine Fortführung der rot-schwarzen Landesregierung liegt rechnerisch mit sehr großer Wahrscheinlichkeit im Bereich des Möglichen. Je nachdem wie stark der Stimmenzuwachs der SPD schlussendlich ausfällt, könnte jedoch auch ein Bündnis aus SPD und Linken die Mehrheit im Landtag erreichen. Dann hätte Manuela Schwesig die Qual der Wahl. Ebenso könnten eine Ampelkoalition (SPD, FDP, Grüne) und eine rot-rot-grünes Bündnis möglich sein.

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2021: Alle Informationen im News-Ticker

Am Wahltag halten wir Sie in diesem News-Ticker über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden. In unserem Ergebnis-Artikel haben Sie darüber hinaus einen Überblick über die aktuellen Hochrechnungen. Weitere Daten und Diagramme finden Sie hier.

Neben der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern* finden am Sonntag (26. September) auch die Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin* und die Bundestagswahl 2021* statt. Bei letzter entscheidet sich auch, wer nach 16 Jahren im Amt auf Bundeskanzlerin Angela Merkel folgt: Armin Laschet*, Olaf Scholz* oder Annalena Baerbock*. (fd) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Football news:

Real, Atletico und Inter Mailand Interessieren sich für Österreichs Top-Torjäger Adeyemi
Der Präsident des italienischen Fußballverbandes (FIGC), Gabriele Gravina, glaubt, dass Cristiano Ronaldo nicht die beste Entscheidung für Juventus war
Samuel Umtiti: Ich liebe Barça, ich will hier erfolgreich sein. Ich kann mir keinen anderen Klub vorstellen
Jamie Carrager: Manchester United braucht einen neuen Trainer. Der ehemalige Liverpool-Verteidiger Jamie Carrager meinte, Manchester United müsse den Trainer wechseln, um sich für die Trophäen zu qualifizieren
Antonio Cassano: Ronaldo gehört nicht einmal zu den Top 5 der Geschichte. Messi, Pelé, Maradona, Cruyff und Ronaldo auf einer anderen Ebene
Joaquin ist der erste Spieler des 21. Jahrhunderts, der mit 40+ Jahren in La Liga ein Tor erzielte. Betis-Mittelfeldspieler Joaquin Sanchez erzielte in der 9. Runde von La Liga einen Treffer gegen Alaves. Er assistierte Borja Iglesias, der in der 89. Minute das einzige Tor erzielte
Erinnern Sie sich, welche Hölle die Fans beim Euro-Finale gemacht haben? 3 Monate später hat die UEFA die englische Nationalmannschaft wegen der Ausschreitungen im Wembley-Stadion während des Euro-Finales bestraft: Ein Heimspiel spielen die Engländer ohne Zuschauer. Allerdings muss man abwarten: Es geht um die Spiele unter dem Dach der UEFA, das nächste ist im Juni 2022 in der Nations League. Ein mehr - wird bedingt mit einer Probezeit von zwei Jahren entlassen