Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Läuten zur Kontrolle: Glocken des Aachener Doms gewartet

Kommentare

Aachener Dom
Christian Kerkhoff, Glockenmonteur, zieht die Schrauben des Klöppels innerhalb der Glocke „Karl“ an. © Rolf Vennenbernd/dpa

Kirchenglocken im Test: Die acht Glocken des Aachener Doms sind am Montag gewartet worden. Bei der jährlichen Kontrolle in der Adventszeit überprüfen Fachleute die mechanischen Teile, fetten die Lager und testen die Kettenspannung der Läutemaschine. Wie das Domkapitel mitteilte, prüfte in diesem Jahr ein Sachverständiger zudem den Zustand der Glocken und der Klöppel.

Aachen - Daher waren die imposanten Schallkörper am Montag auch außerhalb der normalen Zeiten und außerdem in verschiedenen Kombinationen zu hören.

Die meisten Glocken des Unesco-Weltkulturerbes sind Jahrhunderte alt: Sieben Stück wurden 1659 gegossen. Die Marienglocke wurde vor 63 Jahren neu gefertigt. Der Aachener Dom entstand um das Jahr 800. Dort ist Karl der Große bestattet. dpa

Auch interessant