Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Leipziger Grassimesse: Drei Tage Design und Kunsthandwerk

Drei Tage im Zeichen von Design und Kunsthandwerk: In Leipzig beginnt am Freitag die Grassimesse. Schwerpunkte bei der Schau im Grassimuseum für Angewandte Kunst sind in diesem Jahr Schmuck und Keramik, gefolgt von Holz, Textil und Papier. 130 Ausstellerinnen und Aussteller aus acht europäischen Ländern sowie Taiwan, Japan, Südkorea und China wurden für die Messe ausgewählt, wie das Museum mitteilte.

Leipzig - Der mit 3000 Euro dotierte „Grassipreis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung“ geht an die Leipziger Künstlerin Rosi Steinbach. Sie transportiere das traditionelle Genre der Büste in die aktuelle Zeit und lässt zeitgenössische Kunstwerke entstehen, begründete die Jury am Donnerstag.

Die Tradition der Grassimesse reicht bis in das Jahr 1920 zurück. Der Name des Museums leitet sich vom Leipziger Kaufmann Franz Dominic Grassi ab. Er hinterließ sein Vermögen der Stadt, die damit verschiedene Projekte realisierte. dpa