Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Liedertafel: Ehrenvorsitz für Erhard Bambach

Ostheim

Im Rahmen der Jahresversammlung der Liedertafel Ostheim wurde Erhard Baumbach (3. von links) zum Ehrenvorsitzenden der Liedertafel ernannt, Dieter Koch (2. von links) ist frisch gebackenes Ehrenmitglied. Links Bürgermeister Steffen Malzer, rechts Michael und Albrecht Herda sowie die Sängergruppenvorsitzende Ursula Wetzstein.
Im Rahmen der Jahresversammlung der Liedertafel Ostheim wurde Erhard Baumbach (3. von links) zum Ehrenvorsitzenden der Liedertafel ernannt, Dieter Koch (2. von links) ist frisch gebackenes Ehrenmitglied. Links Bürgermeister Steffen Malzer, rechts Michael und Albrecht Herda sowie die Sängergruppenvorsitzende Ursula Wetzstein.
Foto: Tanja Heier | Im Rahmen der Jahresversammlung der Liedertafel Ostheim wurde Erhard Baumbach (3. von links) zum Ehrenvorsitzenden der Liedertafel ernannt, Dieter Koch (2. von links) ist frisch gebackenes Ehrenmitglied.

Der Männergesangverein Liedertafel sei eine tragende Säule in der Gesellschaft der Stadt Ostheim, versicherte Bürgermeister Steffen Malzer im Rahmen seiner Laudatio. Gerne war er zur Jahresversammlung gekommen, um allen Sängern persönlich für deren langjähriges Engagement zu danken. Besondere Anerkennung galt Erhard Baumbach, der den Traditionsverein fast 25 Jahre lang als Vorsitzender prägte und mit Weitblick selbst durch schwierige Zeiten steuerte. Die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden hatte er sich demnach redlich verdient. Kassier Dieter Koch darf sich ab sofort Ehrenmitglied nennen, Albrecht und Michael Herda erhielten die Bronzene Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes für zehn Jahre Treue.

Ehrennadeln für verdiente Mitglieder

Neben Bürgermeister Steffen Malzer nahm auch Ursula Wetzstein, Vorsitzende der Sängergruppe Rhön-Grabfeld, als Ehrengast an der Versammlung teil. Voller Freude steckte sie Albrecht und Michael Herda die Bronzene Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes für zehn Jahre aktives Singen an. Vater und Sohn stießen am 19. Oktober 2011 zum Männerchor; Auslöser war damals ein Hilferuf mit dem Symbolbild vom untergehenden Vereinsschiff.

Dieter Koch übte sein Amt als Kassier seit Januar 1991 – also drei Jahrzehnte lang - stets zuverlässig und gewissenhaft aus; fast 40 Jahre leihe er dem Chor seine Stimme, wie Erhard Baumbach beim Überreichen der Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied betonte.

Mit den Don Kosaken musiziert

Feierlicher Höhepunkt des Abends war zweifelsohne die Ernennung Erhard Baumbachs zum Ehrenvorsitzenden. Diese würdevolle Aufgabe oblag Dominik Saalbach. Dass der junge Mann seinem Vorgänger das Wasser reichen kann, bewies dieser sogleich anhand einer launigen Ansprache getreu dem Motto "Ehre, wem Ehre gebühret". Voll Herzblut habe sich der scheidende Vorstand seit seinem Eintritt 1978 um das Vereinsleben gekümmert, dabei eigene Belange stets hintenangestellt, hieß es. Ein besonderes Anliegen Baumbachs war das Archiv, welches nachfolgenden Generationen nun als Nachschlagewerk diene.

Meilensteine jüngerer Vereinsgeschichte seien unter anderem der Festakt zum 175-jährigen Bestehen sowie das legendäre Konzert der Don Kosaken Serge Jaroff gewesen, so Saalbach. Quasi als "Geburtstagsgeschenk" durften die Herren 2018 in der brechend vollen Kirche Sankt Michael gemeinsam mit den Profis das Wiegenlied "Guten Abend gute Nacht" anstimmen. "Ein einmaliges Erlebnis und ein Zugewinn für die Vereinsvita", lobte Saalbach, denn ohne Baumbachs Organisationstalent wäre ein solches Vorhaben niemals umsetzbar gewesen.

Weitere Artikel

Themen & Autoren / Autorinnen

Ostheim

Tanja Heier

Chöre

Ehrengäste

Geburtstagsgeschenke

Konzerte und Konzertreihen

Mitglieder

Männerchöre

Nachschlagewerke

Steffen Malzer

Sänger

Vereinsgeschichte

Aktuellste Älteste Top