Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Liefers, Prahl, Kaiser - Die drei (Tatort)-Tenöre singen Hippie-Hymne

Fürs Kinderherz machen die Tatort-Könige gemeinsame Sache mit dem Kaiser!

Acht Jahre nach ihrem gemeinsamen Auftritt im Rekord-Krimi aus Münster stehen die TV-Stars Axel Prahl (61), Jan Josef Liefers (57) und Musik-Legende Roland Kaiser (69) erstmals zusammen auf einer Show-Bühne, singen bei „Ein Herz für Kinder“ den Klassiker „War is over“ von John Lennon († 40).

Kaiser zu BILD: „Der Song passt wunderbar in die Sendung und die Zeit, weil er uns regelrecht auffordert, in Frieden miteinander zu leben.“

Liefers und Kaiser bei den geheimen Aufnahmen des Songs „War is over“ in den Hansa-Studios in Berlin
Liefers und Kaiser bei den geheimen Aufnahmen des Songs „War is over“ in den Hansa-Studios in BerlinFoto: SONY

In der Tatort-Folge „Summ, Summ, Summ“ trat Kaiser 2013 als fiktiver Schlagerstar Roman König auf.

Liefers: „Seitdem sind wir auf eine selbstverständliche und entspannte Weise befreundet.“ Und weiter: „Ich kenne Roland viel länger als er mich. Bereits zu DDR-Zeiten hatte er dort eine Menge Fans. Meine Heimatstadt Dresden ist die Roland-Kaiser-Hochburg.“

2013: Kaiser (r.) als Gast-Star im Tatort von Liefers und Prahl. 13 Millionen schalteten ein
2013: Kaiser (r.) als Gast-Star im Tatort von Liefers und Prahl. 13 Millionen schalteten einFoto: WDR/Martin Menke

Den Lennon-Song hat das Trio auch aufgenommen – in den legendären Hansa-Studios in Berlin. Liefers: „Als wir die ersten Aufnahmen machten, klang es, als würden zwei Seewölfe mit einem Zwölfjährigen singen. Aber nach zwei Whisky und viermal Räuspern konnte ich es mir in der Tonart der beiden gemütlich machen.“

Gibt es nach der Premiere bei „Ein Herz für Kinder“ eine Fortsetzung? Liefers: „Das wird sich zeigen. Erstmal ist nix geplant, aber ein altes jüdisches Sprichwort sagt: Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähl ihm von deinen Plänen!“

Hier trällert gleich ein Tatort-Star: Axel Prahl vor dem Mikrofon
Hier trällert gleich ein Tatort-Star: Axel Prahl vor dem MikrofonFoto: SONY

Prahl: „Musik ist immer eine schöne Sache. Als Jan und ich uns vor 20 Jahren beim Tatort getroffen haben, ging’s auch erst mal um Gitarren statt um Gerichtsmedizin.“

Es wuchs eine gigantische Krimi-Erfolgs-Story daraus, die immer weiter geht. Prahl: „Was daraus geworden ist, kann man bald in unserem 40. Fall sehen. Achtung Spoiler! Der Tatort kommt am 16. Januar.“

Auch Kaiser hat noch nicht genug: „Ich finde, unsere Stimmen harmonieren ganz wunderbar und wer weiß, vielleicht stehen wir in Zukunft öfter auf einer Bühne.“

Aber jetzt am Samstag erst einmal der große Auftritt bei der Herz für Kinder-Gala (ab 20.15 Uhr im ZDF).

Die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ unterstützt in Deutschland und weltweit Kinder in Notsituationen. Jeder Cent kommt an!

Wenn Sie helfen möchten, dann spenden Sie bitte an:
BILD hilft e.V. Ein Herz für Kinder
IBAN: DE60 2007 0000 0067 6767 00
BIC: DEUTDEHH
Oder spenden Sie online unter www.ehfk.de oder unter www.paypal.me/einherzfuerkinder
Am 4. Dezember findet um 20.15 Uhr live im ZDF wieder die große „Ein Herz für Kinder“-Spendengala statt, moderiert von Johannes B. Kerner.