Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Mellrichstadt: Schüler von Softair-Waffe getroffen

Mellrichstadt

Mellrichstadt: Schüler von Softair-Waffe getroffen
Mellrichstadt: Schüler von Softair-Waffe getroffen
Foto: Johannes Kiefer

Weil ein Zwölfjähriger seinen Mitschülern die Softair-Waffe seines Bruders zeigen wollte, nahm er diese am Mittwoch heimlich mit in die Schule. Vor Unterrichtsbeginn schoss der Junge damit auf eine Mauer, woraufhin das Kunststoff-Kügelchen abprallte und einen Mitschüler im Gesicht traf.

Anschließend versteckte er die Waffe in einem Gebüsch und begab sich zur Schule. Der getroffene Mitschüler wandte sich in der Schule an einen Lehrer, der daraufhin die Waffe aus der Hecke holte und den Vorfall meldete.

Die Kunststoff-Waffe wurde sichergestellt und der Vater des betroffenen Jungen informiert. Wie die Polizei weiter informierte, wurde mit den Schülern im Beisein des Rektors und einem Sozialpädagogen ein Gespräch geführt.

Der Bub hatte sich direkt nach der Tat bei seinem Freund entschuldigt, er hat ihn nicht absichtlich treffen wollen. Durch das Geschoss wurde der Junge glücklicherweise nur leicht verletzt. Er erlitt eine Rötung im Gesicht.

Weitere Artikel

Themen & Autoren / Autorinnen

Mellrichstadt

Martina Harasim

Lehrerinnen und Lehrer

Mitschüler

Rektorinnen und Rektoren

Schülerinnen und Schüler

Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen

Aktuellste Älteste Top