Trauer um Mirco Nontschew! Der beliebte Comedian verstarb am Freitag im Alter von 52 Jahren.

Von Jan-Henrik Dobers, John Puthenpurackal und Katharina Metag

„Wir bestätigen den Tod unseres Freundes und Familienmitglieds. Die Familie bittet um Rücksichtnahme in dieser schweren Zeit“, bestätigt sein Manager und enger Freund Bertram Riedel gegenüber BILD.

Eine Polizeisprecherin am Samstag zu B.Z.: „In dem Mehrfamilienhaus wurde gestern Nachmittag ein 52-Jähriger tot aufgefunden. Ein Todesermittlungsverfahren wurde eingeleitet.“ Die Todesursache ist demnach noch unklar.

Mit Mirco Nontschew verliert die deutsche Comedy-Welt einen ihrer größten und beliebtesten Stars. Unvergessen bleiben seine Auftritte in der 90er-Kult-Sendung „RTL Samstag Nacht“ (1993-1998).

Zuletzt brachte Mirco Nontschew seine Fans in Michael „Bully“ Herbigs Erfolgs-Format „LOL – Last One Laughing“ zum Lachen. Erst vor Kurzem hatte Nontschew die neue Staffel abgedreht, die im Frühjahr 2022 ausgestrahlt werden soll.

Mirco Nontschew mit seiner „LOL“-Familie der dritten Staffel (von oben links): Axel Stein, Christoph Maria Herbst, Michael „Bully“ Herbig, Abdelkarim, Hazel Brugger, Michelle Hunziker, Palina Rojinski, Carolin Kebekus, Mirco Nontschew und Anke Engelke (Foto: picture alliance/dpa/Prime Video)
Mirco Nontschew mit seiner „LOL“-Familie der dritten Staffel (von oben links): Axel Stein, Christoph Maria Herbst, Michael „Bully“ Herbig, Abdelkarim, Hazel Brugger, Michelle Hunziker, Palina Rojinski, Carolin Kebekus, Mirco Nontschew und Anke Engelke (Foto: picture alliance/dpa/Prime Video)

Nontschew hinterlässt zwei Töchter. Mehr in Kürze bei B.Z.