Germany

MoEngage erhält 32,5 Millionen US-Dollar für seine Plattform zur Kundenbindung aufgrund des starken weltweiten Wachstums

MoEngage

San Francisco (ots/PRNewswire)

MoEngage, die führende, auf Insights basierende Plattform für Kundenengagement, gab eine neue Kapitalbeschaffung in Höhe von 32,5 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Multiples Alternate Asset Management bekannt, an der sich die derzeitigen Investoren Eight Roads Ventures, F-Prime Capital und Matrix Partners beteiligen.

"Wir sind begeistert, Multiples als unseren neuen strategischen Partner im Rahmen dieser Serie C1-Finanzierung begrüßen zu dürfen. Diese Finanzierungsrunde ist eine Mischung aus Primär- und Sekundärinvestitionen", sagte Raviteja Dodda, Mitbegründer und CEO von MoEngage. "In den letzten 12 Monaten haben wir weltweit eine rasche Akzeptanz der erkenntnisgestützten Kundenansprache erlebt. Unser Kundenstamm und unsere wiederkehrenden Umsätze haben sich in den letzten 12 Monaten verdoppelt und unser Geschäftswachstum in den USA und Europa hat sich im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2020 verdreifacht. Diese Finanzierung wird uns helfen, unser globales Wachstum und unsere Produktinnovation weiter zu beschleunigen."

MoEngage hat im vergangenen Jahr über 250 neue Kunden gewonnen und zählt große Marken wie McAfee, Nestle, Domino's, Deutsche Telekom, Travelodge, Ally Financial, Byju's, Flipkart, CIMB Bank und JD.ID zu seinen Kunden. Insgesamt vertrauen mehr als 1000 globale Marken auf MoEngage, um digitale Erlebnisse für 900 Millionen Nutzer monatlich über E-Mail, Mobile, Web, Social und Messaging-Kanäle zu ermöglichen.

"In einer digital geprägten Welt ist eine kanalübergreifende Kundenansprache für kundenorientierte Marken von entscheidender Bedeutung. Wir freuen uns, mit Ravi und seinem Team zusammenzuarbeiten, da MoEngage globale Unternehmen in die Lage versetzt, mehr Erkenntnisse zu gewinnen und gleichzeitig personalisiertes Engagement in großem Umfang zu entwickeln", sagte Manish Gaur, Geschäftsführer und Leiter - Unternehmenstechnologie bei Multiples Alternate Asset Management. "Wir setzen unser Bestreben fort, mit außergewöhnlichen Unternehmern zusammenzuarbeiten und besondere Ideen zu unterstützen, um Branchenführer zu schaffen."

Im Rahmen dieser Finanzierungsrunde hat MoEngage auch einen Aktienoptionsplan für Mitarbeiter (ESOP) in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar für seine derzeitigen und ehemaligen Mitarbeiter zurückgekauft, um ihren Glauben an die Vision und ihren Beitrag im Laufe der Jahre zu würdigen. Dies ist der erste ESOP-Rückkauf durch das Unternehmen oder seine Investoren.

Globales Wachstum und Produktinvestitionen

MoEngage plant, das zusätzliche Kapital zu nutzen, um seine globale Wachstumsstrategie zu beschleunigen und die KI- und Vorhersagefähigkeiten des Produkts weiter zu stärken.

Das Unternehmen ist 375 Mitglieder stark und hat ehrgeizige Einstellungspläne. Während der COVID-Krise wurde es von Battery Ventures als eines der 25 am besten bewerteten privaten Cloud-Unternehmen eingestuft. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen Niederlassungen im Vereinigten Königreich, in Deutschland und Vietnam eröffnet und plant für dieses Jahr die Eröffnung von Büros in New York und Boston. Das Unternehmen plant außerdem, in die Stärkung des Partnerschafts-Ökosystems und der #GROWTH Peer-to-Peer-Lerngemeinschaft zu investieren.

"Unser schnelles Wachstum ist auf Investitionen in die Bereiche Produktinnovation und Kundenerfolg zurückzuführen. In den letzten zwei Jahren haben wir erhebliche Investitionen in Sherpa, unsere KI-Engine, getätigt, um eine zusätzliche Ebene der Intelligenz zu schaffen. Heute liefert unsere KI-Engine verwertbare Erkenntnisse zur Ermittlung von Nutzern, die zur Abwanderung neigen, des am besten funktionierenden Customer Journey-Pfads, des bevorzugten Kanals, der idealen Frequenz und des richtigen Zeitpunkts für die Kommunikation. Wir werden weiter investieren, um unseren Vorsprung in diesem Bereich auszubauen", sagte Dodda. "Da der digitale Raum immer wettbewerbsfähiger wird, sehen wir, dass sich Marken von einem regelbasierten Tool zu einer intelligenten Plattform entwickeln, die Marketern und Produktverantwortlichen KI-gestützte Einblicke und Optimierungen ermöglicht."

Informationen zu MoEngage

MoEngage ist eine erkenntnisgestützte Plattform zur Kundenbindung, auf die mehr als 1000 globale Verbrauchermarken wie Ally Financial, McAfee, Flipkart, Nestle, T-Mobile, Travelodge und viele mehr vertrauen. MoEngage gibt Marketern und Produktverantwortlichen Einblicke in das Kundenverhalten und die Möglichkeit, auf Basis dieser Einblicke zu handeln, um Kunden über Web, Mobile, E-Mail, soziale und Messaging-Kanäle anzusprechen. Verbrauchermarken in 35 Ländern nutzen MoEngage, um digitale Erlebnisse für über 900 Millionen Nutzer jeden Monat zu ermöglichen. MoEngage hat Niederlassungen in neun Ländern und wird von Multiples Private Equity, Eight Roads, F-Prime Capital, Matrix Partners, Ventureast und Helion Ventures unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.moengage.com.

Informationen zu Multiples

Multiples ist Indiens führende Private-Equity-Plattform, die sich durch ihre langjährige und erfolgreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit indischen Unternehmern auszeichnet. Multiples wurde 2009 gegründet und hat in diesem Jahrzehnt mehr als 20 indische Unternehmen unterstützt, um aufstrebende, unverwechselbare und verantwortungsvolle Unternehmen aufzubauen. Multiples konzentriert sich auf die 4 Kernsektoren Finanzdienstleistungen, Pharma und Gesundheitswesen, Konsumgüter und Unterhaltungselektronik sowie Technologie. Zu den charakteristischen Investitionspartnerschaften von Multiples gehören PVR, Delhivery, DreamSports, Zydus AHL, Licious, Vastu Housing Finance, Quantiphi und PeopleStrong.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.multiplesequity.com

Pressekontakt:

Shalini Devji-Jethwa
Marketingleiterin
Europa
+447725 014549
[email protected]

Original-Content von: MoEngage, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Watzke über Holands Abgang: Vor der Saison hieß es, er werde uns definitiv verlassen, aber er ist noch da
Roy Keane: Tottenham war so schlecht im Spiel gegen Chelsea, dass ich es nicht glauben konnte. Die Spieler wollen sich nicht verteidigen
Ancelotti über die WM alle 2 Jahre: Lassen Sie uns jedes Jahr, einmal so eine Sache
Ronaldo verlor 288.000 Euro durch Betrug Travel-Agent mit den Kreditkarten des Spielers
Freuen Sie sich über die Rückkehr von Glushakov und Dzyuba in die Nationalmannschaft?
Juventus ist schon wie ein Allegri-Team ohne Ball, besitzt aber überhaupt keine anderen Modi. Milan bestrafte dafür immerhin Vadim Lukomski
ZSKA Moskau und Spartak schließen die 8. Runde. Wer gewinnt das Moskauer Derby?