Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Monika Gruber kündigt überraschend Rückzug an - und verrät großen privaten Schmerz

Monika Gruber ist nicht mehr allzu lange auf der Bühne zu sehen.

„Aktuelles Bühnenprogramm ist mein letztes“

Monika Gruber kündigt überraschend Rückzug an - und verrät großen privaten Schmerz

Diese Nachricht dürfte viele Fans in ganz Bayern traurig stimmen: Monika Gruber wird nicht mehr lange auf der Bühne zu sehen sein.

Erding - Nun ist es amtlich: Kabarettistin Monika Gruber beendet bald offenbar ihre Bühnenkarriere. „Mein aktuelles Bühnenprogramm ist mein letztes“, sagte die 50-Jährige aus dem Landkreis Erding gegenüber Bild. Ihre Erklärung dazu: Sie wolle den Absprung nicht verpassen.

Monika Gruber kündigt Bühnenabschied an

„Ich möchte dem vorbeugen, dass die Leute sagen: Sie ist zu ihrer eigenen Karikatur geworden. Oder: Das habe ich alles schon mal gehört, und zwar besser und lustiger.“ Entsprechende Andeutungen hatte Gruber im Zuge der Corona-Pandemie bereits gemacht.

Aktuell ist Gruber mit ihrem Bühnenprogramm „Ohne Worte“ unterwegs. Wenn das vorbei ist, will sie aber dennoch weiterarbeiten. So schreibe sie an einem Drehbuch für einen Film, in dem sie auch selbst mitspielen wolle, sagte sie dem Blatt. Fans kennen die umtriebige Blondine auch aus TV-Serien wie „München 7“ oder „Hubert und Staller“.

„Ohne Worte“: Letztes Bühnenprogramm von Monika Gruber

Gruber verriet auch, dass es etwas gibt, was sie ganz privat bedauert: „Dass ich keine Kinder habe. Das hat nicht sollen sein.“ Aber sie sei deswegen auch nicht verbittert, „denn ich hab ja den besten Job der Welt: Tante!“ Privates hatte die Kabarettistin im vergangenen Jahr auch bei einem WDR-Talk offenbart.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Erding lesen Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen Erding-Newsletter. (lks/dpa)