Germany

Nicht Angst zermürbt den Geist, sondern falsche Hoffnung

Ich mache immer wieder den Fehler, vor dem Schlafengehen noch Nachrichten aus Hongkong zu lesen. Die Behörden vor Ort haben die Angewohnheit, Verhaftungen am frühen Morgen bekannt zu geben, wenn es in Deutschland mitten in der Nacht ist. Das hat zur Folge, dass ich oft weinend vor meinen Endgeräten sitze oder bis Sonnenaufgang an die Decke starre.

Auch am Dienstag habe ich vor dem Einschlafen durch soziale Netzwerke gescrollt. Dabei bin ich auf die Nachricht gestoßen, dass Chow Hang-tun – die Menschenrechtsanwältin, die meine Freundin Gwyneth Ho am folgenden Morgen bei ihrem Antrag auf Kaution vor dem Hongkonger Gericht vertreten sollte – auf Basis des nationalen Sicherheitsgesetzes verhaftet worden ist.

Chow wurde von der Polizei abgeholt, weil ihre Organisation, die Hongkonger Allianz, sich geweigert hatte, den Behörden vertrauliche Unterlagen zu übergeben. Deshalb wird die Allianz nun beschuldigt, ein „Agent ausländischer Kräfte“ zu sein. „Wenn wir ein Agent wären, dann würden wir das Gewissen unseres Volkes vertreten und nicht irgendein fremdes Land”, sagte Chow. „Eure Drohungen erreichen uns nicht. Wir werden es euch nicht so einfach machen, Angst zu schüren.”

Ich habe den Schlaf einer Nacht verloren, meine Freundin Gwyneth ihre Anwältin. Ich bin wach geblieben, um über ihr Kautionsverfahren auf dem Laufenden zu bleiben. Allerdings hat die Richterin den Medien verboten, aus dem Gerichtssaal zu berichten.

Gerichtsfälle werden zu schwarzen Löchern

Das führt uns gleich zum nächsten Problem. Gwyneth hat dafür plädiert, Journalisten im Gerichtsaal zuzulassen. Ohne Berichterstattung, warnt sie, werden alle Gerichtsfälle im Zusammenhang mit Hongkongs „Sicherheitsgesetz“ zu schwarzen Löchern. Es geht um die Pressefreiheit. Gwyneths Überzeugung ist so stark, dass sie sogar bereit war, dafür auf ihre eigene Freiheit zu verzichten: Als die Richterin sich weigerte, das Verbot aufzuheben, zog sie ihren Antrag auf Kaution zurück. Das Verbot blieb.

Als Jurastudentin weiß ich, dass dieses Zurückziehen Gwyneths rechtlichem Interesse – eine möglichst geringe Strafe zu bekommen oder die Zeit hinter Gittern so weit wie möglich zu verkürzen – widerspricht. Aber als Aktivistin, Mitstreiterin und Freundin weiß ich genau, wie sehr ihr die Freiheit als Grundsatz am Herzen liegt. „Kaution ist wichtig, aber sie ist bedeutungslos, wenn es sich um ein verdecktes, unfaires Verfahren handelt“, hat Gwyneth gesagt und damit eine Botschaft an uns gerichtet. Nichts zählt für sie mehr als ihre Überzeugungen.

In den vergangenen zwei Jahren habe ich gelernt, dass nicht die Angst den Geist zermürbt, sondern falsche Hoffnung. Wenn man die Realität nicht wahrhaben will und naiv glaubt, dass alles von selbst besser wird, kommt immer wieder ein Gefühl der Ohnmacht auf – bis man schließlich ausgebrannt ist und jede Hoffnung aufgibt. Wenn wir an der Vorstellung festhalten würden, dass es in Hongkong noch faire Verfahren gibt, würde uns diese Ohnmacht bald zerfressen. Es braucht viel Mut und Humor, sich der Realität zu stellen, weiterzukämpfen und nicht vor der unberechenbaren Macht zu kapitulieren. Um nicht jeden Tag zu lügen oder auf Knien zu leben, müssen wir unserem Gewissen folgen.

Es gibt Zeiten, in denen ich das Gefühl habe, dass ich nicht mehr weitermachen kann, in denen Schuldgefühle und Frustration mich erdrücken. Doch Menschen wie meine Freundin Gwyneth und ihre Anwältin Chow motivieren mich immer wieder aufs Neue, der Realität die Stirn zu bieten und alle Mittel auszuschöpfen, um für Veränderung zu kämpfen und unverhältnismäßige Macht infrage zu stellen.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte von Drittanbietern

Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung.

Football news:

Zinedine Zidane: Benzema hat den Goldenen Ball verdient, ich würde ihm den Preis geben. Der ehemalige Real-Trainer Zinedine Zidane hat sich über die bevorstehende Verleihung des Goldenen Balls geäußert
Agüero ist bei Barça im Einsatz für das Spiel gegen Valencia. Er hat noch kein Debüt für den Klub gegeben
Barcelona wird nicht versuchen, Pogba wegen des hohen Gehalts und der Raiola-Kommission zu unterschreiben
Ein Lazio-Fan hat Verteidiger Inter Dumfries auf rassischem Boden beleidigt. Moment kam in der Sendung
Trainer Anger: Benzema verdient den goldenen Ball. Es wird traurig sein, wenn er es nicht bekommt. Karim Benzema, Trainer des FC Angers, glaubt, dass Real-Stürmer Karim Benzema den Goldenen Ball bekommen soll
Gary Neville: Salah könnte der Beste der Welt sein. Messi, Ronaldo, Neymar und Mbappé sind nicht auf dem Niveau, das der frühere Manchester-United-Verteidiger Gary Neville über das Spiel von Liverpool-Stürmer Mohamed Salah geäußert hat
Sajo Mane: Salah und Firmino gehören zu den besten Spielern der Welt. Ich bin stolz, 100 Tore in der Premier League erzielt zu haben . Liverpool-Mittelfeldspieler Sajo Mané: Wenn ich ehrlich bin, wollte ich in der Premier League möglichst viele Tore schießen und Trophäen holen. So bin ich sehr glücklich und stolz, dass ich es geschafft habe, 100 Tore in der A-Klasse zu erzielen. Ich hoffe, es kommen noch viele Tore und Titel