Germany

Nostalgiefahrt mit historischem InterCity: Mit Sonderzug aus der Region Göttingen nach Regensburg

Der Sonderzug nach Regensburg wird von einer Schnellfahrlok der Baureihe 103 gezogen.

Nostalgie und historisches Flair locken nun bei einer besonderen Aktion Anfang August: Mit einem historischen Sonderzug können Interessierte aus der Region einen Tagesausflug machen.

Göttingen – Einen besonderen Ausflug per Zug kann man am Samstag, 7. August, per Zug nach Regensburg unternehmen. An diesem Tag startet der „IC Donauwelle“.

Gezogen wird der Zug mit InterCity-Wagen von einer Schnellfahrlok der Baureihe 103. Mit diesen Loks baute die damalige Bundesbahn ihr InterCity-Netz auf.

Nostalgiefahrt aus der Region Göttingen nach Regensburg: Vier Stationen

Pandemiebedingt müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. So sind während der Fahrt Masken zu tragen. Hier die Abfahrtszeiten in der Region:

Nostalgiefahrt aus der Region Göttingen nach Regensburg: Rückkehr am späten Abend

Der Sonderzug erreicht Regensburg gegen 12 Uhr. Dort ist ein Aufenthalt von sechs Stunden geplant. Am späten Abend kommen die Gäste wieder an. In Regensburg sind verschiedene Ausflüge und Aktionen möglich.

Die Fahrt kostet ab 89 Euro für Erwachsene. Weitere Infos gibt es im Internet unter nostalgiezugreisen.de und unter der Rufnummer 02041/ 34 84 668. (Bernd Schlegel)

Football news:

Rebrov über den übergang Чельстрема von Spartacus im Arsenal in 2014-m: Wir sind dann Weg: nicht mehr jung, und auch hier wieder - und in ALE
Igonin über Zenit-Sieg: Von Rostow erwartet mehr. Normalerweise bieten sie auf ihrem Platz aggressiven, schnellen Fußball
Pochettino über Pogba: Ich will nicht über andere Spieler sprechen
Erokhin zeigte sich als echter Anführer. Balakhnin über den Sieg von Zenit über Rostov
Tottenham Interessiert sich für Adam Traoré. Wolves will 45 Millionen Pfund - Wolverhampton-Flügelspieler Adam Traoré hat nicht nur Leeds, sondern auch Tottenham auf sich aufmerksam gemacht. Die Spurs erwägen, in dieser Nebensaison einen 25-jährigen spanischen Nationalspieler zu verpflichten. Traoré kennt den neuen Cheftrainer von Tottenham Hotspur, Nuno Espirito Santo, bei den Woolves gut. Laut Daily Mail wollen die Wölfe aus dem Verkauf des Fußballers rund 45 Millionen Pfund erlösen
Naumov über die Führung von Loco: Das aufgebaute Spiel erlaubt es, auch ohne Krykhovyak
Der AC Mailand steht kurz vor der Unterzeichnung des 16-jährigen Flügelspielers Parma Traoré für 1 Mio. Euro