Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Pfarrzentrum Hammelburg: Wiedereröffnung gut zwei Jahre nach dem Wasserschaden

Hammelburg

Wasserschaden, Corona, Blitzschlag und Nachrüstungen: Endlich ist das Gebäude wieder nutzbar. Am 7. November bekommt es zudem einen neuen Namen.

Küster und Hausmeister Michael Brendan hat in den vergangenen zwei Jahren viel Zeit im Pfarrzentrum verbracht. Aktuell stehen noch Arbeiten an der Stromverteilung an. - Küster und Hausmeister Michael Brendan hat in den vergangenen zwei Jahren viel Zeit im Pfarrzentrum verbracht. Aktuell stehen noch Arbeiten an der Stromverteilung an.
Küster und Hausmeister Michael Brendan hat in den vergangenen zwei Jahren viel Zeit im Pfarrzentrum verbracht. Aktuell stehen noch Arbeiten an der Stromverteilung an. - Küster und Hausmeister Michael Brendan hat in den vergangenen zwei Jahren viel Zeit im Pfarrzentrum verbracht. Aktuell stehen noch Arbeiten an der Stromverteilung an.
Foto: Ralf Ruppert | Küster und Hausmeister Michael Brendan hat in den vergangenen zwei Jahren viel Zeit im Pfarrzentrum verbracht. Aktuell stehen noch Arbeiten an der Stromverteilung an.

Gleich mehrere Ursachen führten dazu, dass das katholische Pfarrzentrum neben der Stadtpfarrkirche mehr als zwei Jahre nicht nutzbar war. Am 24. September 2019 tropfte plötzlich Wasser von der Decke. Gerade einmal zehn Jahre zuvor hatte die Pfarrgemeinde das ehemalige Gefängnis in eine moderne Begegnungsstätte umgebaut. Aus technischen Gründen wurde damals der Heizraum über dem Saal angesiedelt. Durch einen Schaden an der Heizung ergossen sich im September 2019 geschätzte 2000 Liter in den Saal, zerstörten Putz und Deckenverkleidung und weichten den Boden auf.

MP+ Tagespass

1,99 EUR/einmalig

MP+

14,99 EUR/Monat

MP+ mit ePaper

26,99 EUR/Monat