Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Saar-AfD macht Kai Melling zum Spitzenkandidaten

Saar-AfD macht Kai Melling zum Spitzenkandidaten

Der saarländische AfD-Politiker Kai Melling wird seine Partei als Spitzenkandidat in die Landtagswahl am 27. März 2022 führen. Auf einer Mitgliederversammlung in Blieskastel setzte sich der 52-Jährige am Sonntag in einer Stichwahl um Platz eins der Landesliste mit 70 Stimmen durch. Sein Gegenkandidat Carsten Becker (31) kam auf 64 Stimmen. Im Saarland wird am 27.

Blieskastel - März 2022 ein neuer Landtag gewählt. Es ist die erste Landtagswahl nach der Bundestagswahl vom September.

Melling ist Generalsekretär der Saar-AfD. Er hatte die Partei zuvor dazu aufgerufen, parteiinterne Streitigkeiten zu überwinden. Um den Spitzenplatz der AfD waren zudem der Fraktionsgeschäftsführer Dieter Müller (66) und Landesschatzmeister Edgar Huber (64) ins Rennen gegangen. Sie schieden nach dem ersten Wahlgang aus.

Bei der Landtagswahl im März 2017 hatte die AfD im Saarland 6,2 Prozent der Stimmen bekommen und war mit drei Abgeordneten erstmals in den Saar-Landtag eingezogen. Der Abgeordneter Lutz Hecker (52) war aber im Sommer 2020 im Streit aus der Fraktion ausgeschlossen worden. Seitdem sitzt er als fraktionsloser Abgeordneter im Landesparlament. Das Saarland wird seit 2012 von einer großen Koalition unter Führung der CDU regiert.

Der Landesvorsitzende der Saar-AfD, Christian Wirth, sagte, man strebe bei der Landtagswahl neun bis zehn Prozent an. Die Partei zähle derzeit rund 450 Mitglieder. dpa