Germany

Schnepfen-Ärger für Sterne-Koch Frank Rosin wohl verflogen

Taco von confierter Schnepfe - was für Gourmets ein echter Gaumenschmaus sein mag, gefiel den Tierschützern vom „Komitee gegen den Vogelmord“ überhaupt nicht. Denn Schnepfen werden nicht nachgezüchtet und für aus der Natur entnommene Exemplare gelten in Deutschland strenge Vermarktungsverbote.

Vor zwei Wochen hat der Verein die zuständigen Behörden gebeten, die Herkunft der angebotenen Vögel zu überprüfen und „gegebenenfalls ein Verfahren wegen Verstoßes gegen die Bundeswildschutzverordnung einzuleiten“, so Komiteesprecher Axel Hirschfeld auf der Facebook-Seite des Vereins. Mehrere Medien berichteten darüber.

Inzwischen ist der Ärger offenbar ausgestanden. Rosin, derzeit wieder Juror in der Koch-Show „The Taste“, hat noch am selben Tag die Schnepfen durch Gänsefleisch ersetzt. Inzwischen steht „Taco von Ibericbäckchen“ auf der Speisekarte des Wulfener Restaurants.

Viel wichtiger allerdings: Der Sternekoch konnte nach Informationen dieser Zeitung glaubhaft nachweisen, dass die Herkunft der Vögel unbedenklich ist. Kreissprecherin Lea Heimers wollte das offiziell nicht bestätigen: „Zu Einzelfällen geben wir grundsätzlich keine Auskunft.“ Rosin selbst äußerte sich bislang nicht öffentlich dazu.

Football news:

Rio Ferdinand: Manchester United hat Probleme mit der Selbstbestimmung. Unser Team verlor 1:6 gegen City, aber wir hatten die Identität
Cruyff, Maradona, die Geister Italiens und die Bundesliga-Bar - auf den Straßen von Barcelona. Wie cool es ist, in einem normalen Leben auf Fußball zu stoßen
Eine Prostituierte hat einen PSG-Spieler in seinem Auto ausgeraubt, das an der Ampel anhielt. Ein PSG-Spieler wurde in seinem Auto ausgeraubt
Bayern-Präsident über Kimmich: Wir unterstützen die Impfung, aber sie ist optional. Bayern-Präsident Herbert Hainer hat sich über die Entscheidung von Bayern-Mittelfeldspieler Josua Kimmich geäußert, sich nicht gegen das Coronavirus zu impfen
Ex-Schiedsrichter Gallagher über den gelben Ronaldo, der den Ball an Jones'Leiste kickte: Die richtige Entscheidung. Cristiano rettete den Ball, der da war
Luca Hernandez entkam dem Gefängnis wegen eines Angriffs auf seine Frau. Er erhielt eine Bewährungsstrafe von vier Jahren und eine Geldstrafe von 96.000 Euro
Fati hat Knieschmerzen. Er wird nicht mit Rayo Vallecano spielen