Germany

Spannungen mit Kanada: Huawei-Managerin Meng und US-Justiz erzielen Einigung

Sorgt für diplomatischen Streit: Meng Wanzhou im August in Vancouver Bild: AP

Ihr Fall hat zu großen Spannungen zwischen Kanada und China geführt. Nun erzielte die Huawei-Managerin Meng Wanzhou eine Einigung mit der US-Justiz.

Die Huawei-Finanzdirektorin Meng Wanzhou hat eine Übereinkunft mit der US-Justiz erzielt. Wie ein Vertreter des US-Justizministeriums am Freitag vor einem Bundesgericht in New York sagte, wurde eine Art Bewährungsverfahren vereinbart. Die Vorwürfe gegen die Spitzenmanagerin des chinesischen Telekommunikationsriesen Huawei könnten damit im Dezember 2022 fallengelassen werden.

Zuvor hatte das Wall Street Journal berichtet, eine Vereinbarung mit den Anklägern sehe vor, dass Meng einiges Fehlverhalten einräume, während die schwerwiegenden Vorwürfe des Bankbetrugs fallengelassen würden. Laut New York Times dürfe sie dann wieder zurück nach China reisen.

Die Huawei-Finanzchefin und Tochter des Unternehmensgründers Ren Zhengfei war im Dezember 2018 auf Betreiben der amerikanischen Behörden im kanadischen Vancouver festgenommen worden. Die amerikanische Regierung wirft ihr unter anderem Umgehung der Sanktionen gegen Iran vor. Meng wehrt sich in dem langwierigen Verfahren gegen die Auslieferung in die Vereinigten Staaten.

Der Fall hat Auswirkungen auf internationale Beziehungen über Huawei hinaus. Kurz nachdem Meng festgesetzt worden war, nahm China zwei kanadische Geschäftsleute fest. Im August wurde einer von ihnen der Spionage und Beschaffung von Staatsgeheimnissen schuldig gesprochen und zu elf Jahren Haft verurteilt. Kanada verurteilte die Haftstrafe.

Football news:

Timeline Qualen von Couman: schreckliche Ergebnisse, Scharmützel mit Laporte, Fan-Angriff und Entlassung. Jetzt will Barcelona Javi
Salihamidzic über das 0:5 bei Borussia Dortmund: Das war schockierend
Barcelona will Javi ernennen nach dem Rücktritt von Koeman will der FC Barcelona zum Cheftrainer des ehemaligen Klub-Mittelfeldspielers Xavi ernennen
💣 ÂБарсеĞона увоĞиĞĞ° Кумана
Barcelona wird den Rücktritt von Couman bald bekannt geben
Die Bosse von Barcelona treffen sich heute Abend, um über Coomans Zukunft zu diskutieren
Inter-Trainer über das 2:0 gegen Empoli: Schade, dass Lautaro nicht geschossen hat, aber er sichert die Tore für die nächsten Spiele