Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Sprachinstitut: Pandemie bringt neue Wörter hervor

Kommentare

Das Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) präsentiert heute Wörter, die in sein Wörterbuch der Neologismen aufgenommen werden. Neologismen sind bereits bestehende Wörter, die in einem anderen Kontext umgedeutet werden, Wortschöpfungen oder Anglizismen, die häufig genutzt werden. Ein Schwerpunkt der Wortsammlung des IDS ist der Bereich der Pandemie, aus dem viele der neuen Begriffe stammen.

Mannheim - Rund 2000 Einträge von Abflachen der Kurve bis zum „Zweitimpfling“ sind bereits zusammengestellt worden.

Neue Trends, etwa bei Ernährung oder Mode, zentrale gesellschaftliche Debatten und technische Innovationen hinterlassen Spuren in unserem Wortschatz. Nach diesen suchen die Wissenschaftler in umfangreichen Textsammlungen. Sind die Wörter im allgemeinen Sprachgebrauch angekommen, werden sie im Wörterbuch des IDS aufgenommen, verschwinden aber daraus auch wieder, wenn sei nicht mehr benutzt werden. dpa

Auch interessant