Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Standpunkt zu Impfpass-Fälschern - Lieber kriminell als geimpft

Standpunkt zu Impfpass-Fälschern Lieber kriminell als geimpft

Die verschiedenen Zertifikate zur Corona-Impfung – manche Menschen fälschen diese Nachweise
Die verschiedenen Zertifikate zur Corona-Impfung – manche Menschen fälschen diese NachweiseFoto: Stefan Puchner/dpa
Bams

Sie betrügen, täuschen, fälschen und gefährden die Gesundheit von uns allen.

Nach BILD am Sonntag-Recherchen laufen in Deutschland derzeit schon mehr als 1000 Strafverfahren wegen Impfpass-Fälschungen. Die meisten fallen auf, wenn sie ihre gefälschten gelben Ausweise in der Apotheke digitalisieren lassen wollen.

Aber die Dunkelziffer der Dummen soll exorbitant hoch sein.

Eine Ärztin aus Hennef (NRW) berichtet von Impfverweigerern, die sich Atteste erschleichen wollen, dass sie impfunfähig sind.

Urkundenfälschung, Betrug und Nötigung – aber bitte bloß kein Piks, dann lieber kriminell! In ihrer Hysterie riskieren diese Leute viel, wenn sie auffliegen – saftige Geldstrafen, im Zweifel sogar Knast. Die Dummheit, gepaart mit krimineller Energie, ist kaum zu fassen!

Auch in meinem Bekanntenkreis gab es Impfverweigerer. Keine Ahnung, ob sie gefälschte Pässe oder Tests haben. Spielt auch keine Rolle. Denn wer durch dumme Verweigerung oder falsche Dokumente die Gesundheit meiner Familie gefährdet, ist kriminell und asozial.

Diese Leute sollen mit ihrem eigenen Leben spielen – in meinem haben sie keinen Platz mehr.

Standpunkt zu Impfpass-Fälschern: Lieber kriminell als geimpft
Foto: BILD