Germany

Studierende im Wahlkampf: „Meine Generation hat eine Lobby verdient“

Diskussionsfreudig: Jakob Blasel, Klimaaktivist bei Fridays for Future und Bundestagskandidat der Grünen, auf einer Wahlkampfveranstaltung in Geesthacht bei Hamburg Bild: Niklas Grapatin

Zur Bundestagswahl treten auch viele Studenten an. Wie wollen sie den Bundestag bereichern? Unterwegs im Wahlkampf mit U-25-Kandidaten.

Für einen kurzen Moment sind sich auf der Bühne im schleswig-holsteinischen Rendsburg plötzlich alle einig: CDU, SPD, Grüne, SSW und FDP. Gleich werden sie wieder leidenschaftlich diskutieren und streiten, aber jetzt herrscht große Einigkeit. Irgendwie irritierend – wann passiert das bitte schon? Die Vertreter der Jugendorganisationen der Parteien sind an diesem Morgen im September zu Gast an einer Schule, nicht weit von Kiel. Der Schüler, der die Podiumsdiskussion moderiert, hatte die Kandidaten gefragt, ob sie für ein elternunabhängiges Bafög sind, also dafür, dass Studierende finanzielle Hilfe bekommen, ganz egal, wie gut ihre Eltern verdienen. Und sie alle auf der Bühne, selbst zwischen 20 und Anfang 30 Jahre alt, sind nun eindeutig dafür.

In diesem Moment zeigt sich, wie anders Jungpolitiker auf die Dinge schauen können als ihre älteren Kollegen. Denn in den Mutterparteien sieht die Meinungslage zu dem Thema ganz anders aus. Das mag daran liegen, dass ihre Lebenswelt eine andere ist und das Thema Bafög für die Jungpolitiker deutlich näher ist als für ältere Parteifreunde. Fast alle, die hier auf der Bühne stehen, studieren noch. Das Durchschnittsalter der Mitglieder des Bundestages lag zu Beginn der Legislaturperiode hingegen bei knapp 50 Jahren, der jüngste Abgeordnete ist 28 Jahre alt.

Football news:

Gasperini über das 2:3 gegen Manchester United: Ihnen fehlt in dieser Situation der Funke, um sich durchzusetzen. Ich weiß nicht, ob wir mehr machen können, fasste Atalanta-Trainer Gian Piero Gasperini das Champions-League-Spiel gegen Manchester United zusammen: Ich weiß nicht, ob wir mehr machen können. Natürlich haben wir an uns geglaubt, aber in dieser Situation reicht ein kleiner Funke, um den Gegner wieder in Schwung zu bringen
Sulscher über 3:2 gegen Atalanta Bergamo: Manchester United hat Tradition, Spiele umzudrehen. Trainer Ole-Gunnar Sulscher hat die Partie gegen Atalanta Bergamo in der Champions League für sich entschieden
Die Klubs von APL haben alle 4 Champions-League-Spiele in dieser Woche gewonnen. Die spanischen Teams haben 10 Punkte in 5 Spielen, die italienischen Teams haben 6 Punkte in 4 Spielen, die Bundesliga-Klubs haben 1 Sieg und 3 Niederlagen
Maguire über das Siegtor von Ronaldo Atalante: Das sieht man jeden Tag im Training. Wir haben in der ersten Halbzeit zwei abscheuliche Tore kassiert. Erst haben sie uns erwischt und dann die Standardsituation genutzt. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Punkte gemacht und in der Pause gemerkt, dass das nächste Tor entscheidend sein wird
Thomas Tuchel: Lukaku hat sich das Sprunggelenk ausgerenkt, Werner hat sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen
Ronaldo traf im Spiel gegen Atalanta zweimal aus dem Strafraum: Manchester United-Stürmer Cristiano Ronaldo schoss in der Champions League zwei Freistöße, der Portugiese schoss in der 56. Minute am Tor vorbei
Bruna Fernandes erzielte in der 3. Runde der Gruppenphase der Champions League den Treffer für den Stürmer Marcus Rachford in der 53. Minute, als Mittelfeldspieler Bruna Fernandes mit Atalanta Istanbul traf