Germany

Trotz Corona: So ist Urlaub in Dänemark möglich

Keine Ausgangssperre mehr, uneingeschränkte private Treffen und keine Schnelltests zum Einkaufen – ab Sonntag gelten in Deutschland einige Lockerungen für vollständig Geimpfte. Und die Freiheiten gehen noch weiter: Dänemark ermöglicht Geimpften nun sogar den ersehnten Sommerurlaub am Meer.

Wie das dänische Außenministerium am Freitag mitteilte, können vollständig geimpfte EU-Bürger wieder ohne triftigen Grund nach Dänemark einreisen. Sie müssen auch keinen negativen Test mehr vorweisen, die Quarantänepflicht entfällt ebenfalls. Voraussetzung ist allerdings, dass die Impfung bereits mindestens 14 Tage her ist.

So ist Urlaub in Dänemark trotz Corona möglich

Die Regelung gilt zunächst nur für Länder, die in Dänemark als „orange“ eingestuft werden. Momentan trifft das aber auf alle Länder in der EU und im Schengenraum zu, mit Ausnahme von Island, das bereits als „gelb“ eingestuft wird.

Das könnte Sie auch interessieren: Diese Lockerungen gelten ab Sonntag für Geimpfte

Auch für Genesene lockert Dänemark die Einreisebeschränkungen. Sie müssen bei der Einreise kein negatives Testergebnis mehr vorweisen. Allerdings dürfen Genesene, ebenso wie Negativ-Getestete, weiterhin nur aus einem triftigen Grund nach Dänemark einreisen. Da Dänemark als Risikogebiet gilt, müssen Reiserückkehrer in einigen Bundesländern aber trotzdem weiterhin in Quarantäne.

Weitere Lockerungen in Sicht: Bald auch Urlaub für Ungeimpfte?

Wie der „Nordschleswiger“ berichtet, könnten bereits ab kommender Woche weitere Erleichterungen für touristische Reisen nach Dänemark kommen. Demnach wäre ab Phase drei des dänischen Stufenplans die Einreise wieder für alle EU-Bürger ohne triftigen Grund möglich. Test- und Quarantänepflicht blieben allerdings bestehen.

Für die Einreise ist dann ein negatives Testergebnis, welches nicht älter als 48 Stunden ist, notwendig. Außerdem müssen sich Touristen auf eine zehntägige Quarantäne einstellen, die allerdings durch einen PCR-Test vor Ort auf vier Tage verkürzt werden kann.

Lockerungen in Dänemark: Mit Coronapass geht fast alles

Neben den Lockerungen bei den Einreisebestimmungen hat Dänemark auch für andere Bereiche weitgreifende Lockerungen beschlossen. So können Hochzeiten mit bis zu 25 Personen gefeiert werden, die Restaurants öffnen wieder die Innenbereiche und der Schulbetrieb läuft wieder fast normal (mit Ausnahme der Oberstufe), berichtet der NDR.

Das könnte Sie auch interessieren: Ferien im Ausland – diese Optionen gibt es

In Kinos, bei Messen, Sport oder Konzerten gelten demnach zusätzlich Flächenvorgaben und Abschnittsgrenzen. So können ab Donnerstag wieder bis zu 2000 Personen an Veranstaltungen teilnehmen, zunächst aber nur in 500er-Blöcken und mit festen Sitzplätzen. Große Musik-Festivals wie das bekannte Rock- und Popevent „Roskilde“ wurden trotz der Lockerungen abgesagt.

Die Öffnungen gelten aber nur für diejenigen, die einen Coronapass auf dem Handy dabei haben, mit dem sie nachweisen können, dass die geimpft, genesen oder getestet sind. (hb)

Football news:

Todin erinnert sich an die Euro 2004: Er hätte sich beinahe in die Fugen geschlagen, sich gegen den jungen Cristiano verteidigt und die Aufregung des Brückenbauers verstanden
Gareth Southgate: Wir dürfen keine Fußball-Snobs sein. Englands Trainer Gareth Southgate hat sich für das Spiel seiner Mannschaft gegen Kroatien 2020 ausgesprochen
Leonid Slutsky: Immer noch sicher, dass die Nationalmannschaft von Finnland-der Außenseiter unserer Gruppe. Sie hatten großes Glück gegen Dänemark
Ich bin kein Rassist! Arnautovic entschuldigte sich für Beleidigungen gegen Spieler aus Nordmazedonien
Gary Lineker: Mbappé ist ein Weltstar, er wird Ronaldo ersetzen, aber nicht Messi. Leo macht Dinge, die andere nicht können
Der spanische Fan fährt seit 1979 zu den Spielen der Nationalmannschaft. Er kam mit der berühmten Trommel zur Euro (hätte ihn während des Lockdowns verlieren können)
Ronaldo hat bei der Pressekonferenz die Sponsorencoca Cola weggeräumt. Cristiano ist hart gegen Zucker - wirbt nicht einmal damit Und verbietet dem Sohn, Limonade zu trinken