Germany

Überraschende Aussage: Serdar Dursun heizt HSV-Transfergerücht um Wechsel erneut an

Serdar Dursun heizt HSV-Transfergerücht selbst wieder an.

Von Istanbul nach Hamburg?

Überraschende Aussage: Serdar Dursun heizt HSV-Transfergerücht um Wechsel erneut an

Das Transferfenster ist zu, bis zum Winter geht nichts mehr! Und dann? Wunschstürmer Serdar Dursun heizt die HSV-Transfergerüchte um einen Wechsel nach Hamburg erneut an.

Hamburg – Eigentlich war das Thema durch. In der Sommertransferperiode entschied sich Serdar Dursun, trotz des großen Interesses des Hamburger SV, für einen Wechsel zum türkischen Erstligisten Fenerbahçe Istanbul. Zum wiederholten Male ist damit ein HSV-Transfergerücht um Dursun im Sande verlaufen. Denn: der Stürmer wollte schon vor längerer Zeit zum HSV wechseln, doch auch damals klappte es nicht.
Mit welcher verblüffenden Aussage Serdar Dursun die Wechselgerüchte nach Hamburg jetzt anheizt, verrät 24hamburg.de* hier.

Aktuell geht in Sachen Wechsel aber garantiert nichts. Denn das Transferfenster ist zu. Bis zum Winter kann kein Spieler, der bei einem anderen Verein unter Vertrag steht, zum HSV wechseln. Traditionell öffnet das Winter-Transferfenster im Januar. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Football news:

Flügelspieler Luis Diaz Interessiert sich für Chelsea, Bayern, Real Madrid, Newcastle. 80 Millionen Euro hat der offensive Mittelfeldspieler des FC Porto, Luis Díaz Marulanda, für Europas Top-Klubs auf sich gezogen
Cristiano Ronaldo: Meine Rolle im Team ist es, Tore zu schießen und Erfahrungen zu sammeln. Ich liebe es, die Leute glücklich zu machen
Arteta über 3:1 gegen Aston Villa: Zufrieden mit der Art und Weise, wie Arsenal dominierte. So müssen wir spielen .Zufrieden mit der Art und Weise, wie wir angefangen haben, unserem Tempo und wie dominant wir sind. Wir haben geglaubt, dass wir mit einer guten Mannschaft umgehen können. Wir wollten das Ergebnis zeigen
Ole-Gunnar Sulscher: Ich freue mich auf die Trainerarbeit bei Manchester United und auf das Leben
Patrice Evra: Ich will verstehen, woher die Rassisten kommen. Sie werden nicht geboren. Vielleicht sind diese Menschen verletzt
Das Spiel von St. Etienne wegen protestierender Fans begann eine Stunde später. Das Spiel des 11. Spieltages der 1. Liga St. Etienne - Anger begann eine Stunde später als geplant
Papst Franziskus dankte dem argentinischen PSG-Stürmer Lionel Messi für das T-Shirt mit der Aufschrift Mit großer Liebe