Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Umzug angekündigt: Muss die Malchiner Jugend aus dem Steintor raus?

UMZUG ANGEKÜNDIGT

Neue Räumlichkeiten für den Treffpunkt hat Malchins Bürgermeister in dieser Woche ins Gespräch gebracht. Doch was spricht für einen Umzug?

Seit dem Jahr 2016 ist im Steintor der Malchiner Jugendtreff untergebracht.
Seit dem Jahr 2016 ist im Steintor der Malchiner Jugendtreff untergebracht. Kirsten Gehrke
Malchin ·

Nach anderthalb Jahren Zwangsschließung wird Malchins Jugendtreff im Steintor ab dem kommenden Montag wieder regelmäßig öffnen. Doch möglicherweise wird der vom Förderverein der Grundschule betriebene Treffpunkt nicht mehr lange in dem Stadttor sein.

Bürgermeister Axel Müller (CDU) sprach in dieser Woche von Überlegungen, den Jugendtreff in die ehemaligen Räumlichkeiten der Musikschule in das Gebäude der Feuerwehr in der Achterstraße zu verlegen. „Hier haben wir bessere Möglichkeiten“, meint Müller. Allerdings sei ihm auch klar, dass das Steintor mit seiner Nähe zum Spielplatz am Wall ebenfalls Vorteile habe.

Start im Frühling 2016

Die Musikschule war im vergangenen Sommer aus der Achterstraße ausgezogen. Die Räume waren hier schon seit vielen Jahren für den Musikunterricht viel zu klein. Nun überlegt man im Rathaus, was aus den Räumlichkeiten werden könnte. Auch die Jugendfeuerwehr als neuer Nutzer war bereits im Gespräch.

Der Jugendtreff im Steintor war im Frühjahr 2016 eingerichtet worden, nachdem die Arbeiterwohlfahrt Malchins Jugendklub in der Rudolf-Fritz-Straße kurz zuvor geschlossen hatte. Ein Ersatz für den Klub ist das Steintor freilich nicht geworden, weil zu den Besuchern vorwiegend Grundschüler zählen.

zur Homepage

Meistgelesen