Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Unfall auf Lenggrieser Straße in Bad Tölz: Vier junge Leute verletzt

Nach einem Unfall auf der Lenggrieser Straße war am Freitagabend die Feuerwehr im Einsatz – unter anderem, um eine zerstörte Straßenlaterne zu entfernen.

Aus dem Polizeibericht

Unfall auf Lenggrieser Straße in Bad Tölz: Vier junge Leute verletzt

Vier junge Menschen wurden am Freitagabend gegen 22.25 Uhr bei einem Unfall auf der Lenggrieser Straße in Bad Tölz verletzt, eine davon schwer. Die genaue Unfallursache ist laut Polizei noch nicht geklärt.

Bad Tölz - Der Zusammenprall ereignete sich gegen 22.25 Uhr auf Höhe der Schlesierstraße. Im Bericht der Tölzer Inspektion heißt es, den Unfallspuren zufolge sei ein 19-jähriger Tölzer mit seinem Audi A6 auf den Peugeot 107 eines 20-Jährigen, ebenfalls aus Bad Tölz, aufgefahren. Der Peugeot wurde dadurch nach vorn geschoben und beschädigte einen Zaun und eine Straßenlaterne.

Unfall in Bad Tölz: Vier Verletzte, 37.000 Euro Schaden

Der 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde per Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Leicht verletzt wurden der Audi-Fahrer sowie zwei Tölzerinnen (18 und 19), die mit im Auto saßen. Der Sachschaden summiert sich auf 37.000 Euro.

Die Feuerwehr Bad Tölz war vor Ort im Einsatz, unterstützte den Rettungsdienst bei der Patientenversorgung und übernahm anschließend die Sperrung und Reinigung der Straße. Schließlich forderten die Einsatzkräfte eine Drehleiter an, die nötig war, um die stark beschädigte Straßenlaterne zu entfernen, wie es im Bericht der Feuerwehr heißt.

Polizei bittet um Zeugenhinweise zu Unfall in Bad Tölz

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 bei der Polizeiinspektion in Bad Tölz zu melden.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.