Germany

"Update" für die Ostheimer Rundwanderwege

Themen & Autoren / Autorinnen

Ostheim

Franziska Sauer

Bauhöfe

Bürgermeister und Oberbürgermeister

Covid-19-Pandemie

Rhön Freizeit

Rundwanderwege

Schönes Wetter

Steffen Malzer

Städte

Ulrich Waldsachs

Vermessungsämter

Wanderer

Wandern

Wanderwege

Das Wandern ist des Mullers Lust, heißt es in einem alten Volkslied - und die von Altbürgermeister Ulrich Waldsachs, seiner Frau Maritta und von vielen anderen auch. Denn Wandern gehört nicht nur in Zeiten von Corona zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Das weiß auch die Stadt Ostheim und hat ihren Rundwanderwegen nun ein modernes "Update" verpasst.

Fachmännische Unterstützung gab es dabei von Altbürgermeister Ulrich Waldsachs und seiner Frau Maritta. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass die frischen, in den Logofarben der "Perle der Streu", wie Ostheim auch genannt wird, gestalteten Piktogramme den Wanderern künftig die Orientierung auf ihren Wegen erleichtern werden. Übrigens tragen diese Wege besonders schöne Namen wie zum Beispiel "Blumenweg", "Kirschweg" oder "Hasenweg". 

Ein Zeichen der Verbundenheit

Bürgermeister Steffen Malzer bedankte sich mit einem prall gefüllten Proviantrucksack beim Ehepaar Waldsachs. Ohne dessen Unterstützung und die des städtischen Bauhofs hätte man auf keinen Fall die Neubeschilderung bis zur Saisoneröffnung geschafft. "Ich freue mich, dass ihr weiterhin der Stadt so verbunden seid", sagte Malzer. "Das ist absolut nicht selbstverständlich", fügte er noch hinzu.

"Es war uns eine Freude", versicherten der Altbürgermeister und seine Frau, die sich wünschen, dass auch andere ihrem Beispiel folgen. Waldsachs betonte, wie wichtig ein solches "Update" der Wanderwege gewesen sei. Auch in Bezug auf die Digitalisierung. Per QR-Code können jetzt auch Informationen zu den jeweiligen Strecken abgerufen werden. Auf diese Weise "kann sich keiner mehr verlaufen", befand Ulrich Waldsachs mit einem Schmunzeln.

Verlaufen hat sich das Ehepaar Waldsachs bei seiner Arbeit auch nicht. Schließlich ist der Altbürgermeister vom Fach, war er doch vor seiner Zeit als Stadtoberhaupt für das Vermessungsamt tätig. Dafür begegneten den Waldsachs auf ihren Touren viele Wanderer. "Wir wurden häufig angesprochen, wenn wir draußen unterwegs waren", berichteten beide. Das große Interesse an der Wegearbeit führen beide auch auf die Corona-Pandemie zurück. Viele Menschen hätten das Wandern für sich entdeckt und würden erkennen, wie wichtig gut markierte Wanderwege dafür sind.

Zur rechten Zeit fertig geworden

Genau passend zu den sinkenden Fallzahlen und dem schönen Wetter war die Neubeschilderung nun abgeschlossen und die Wege konnten offiziell freigegeben werden. Gemeinsam mit Bürgermeister Steffen Malzer durchschnitten die Eheleute Waldsachs das Band am Start und Ziel der Ostheimer Rundwanderwege nahe der Kneipp-Anlage und stießen mit einem Glas Sekt an.

Die Flyer der sechs Rundtouren und dem 1,5 Kilometer langen Trimm-Dich-Pfad – handlich verpackt in einem Mäppchen – liegen in der Ostehimer Tourist-Info aus oder können unter www.ostheimrhoen.de kostenlos heruntergeladen werden.

Football news:

Lyon hat eine Anfrage an Chelsea nach Emerson gestellt. Titelverteidiger Italien kann Inter Mailand und Napoli verlassen. Nach Informationen von Foot Mercato ist der italienische Fußball-Nationalspieler für Lyon Interessant und der Klub hat bereits Informationen dazu angefordert
Lewandowski trainierte am Wochenende, um vor dem Saisonstart in Form zu kommen.Heute hat Bayern-Stürmer Robert Lewandowski ein zusätzliches individuelles Training absolviert
Ich bin Cristiano Ronaldo und schicke den Ball nur ins Netz. Der Stürmer gab die Crossbar Challenge bei Real Madrid ab
Yury Semin: Shevchenko hat viele Trümpfe, um das europäische Top-Klub
Flick über Müller und Hummels: Es gibt kein Alter, in dem Spieler aus der Nationalmannschaft ausgeschlossen werden
Inter Miami Beckham hat eine Serie von 7 Spielen ohne Sieg unterbrochen. Higuain hat Inter Miami mit Ex-Nationalspieler David Beckham endlich eine erfolglose Serie in der MLS unterbrochen
Der Leiter des Komitees der Nationalmannschaften UAF Markevich: Ich weiß nicht, ob Shevchenko die Nationalmannschaft verlässt. Er ist im Urlaub