Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Wüst will Ina Brandes als NRW-Verkehrsministerin

Wüst will Ina Brandes als NRW-Verkehrsministerin

Die international tätige Baumanagerin Ina Brandes soll Verkehrsministerin im Kabinett des neuen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU) werden. 

Düsseldorf - Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus Regierungskreisen. Wüst will die 44-jährige Infrastrukturexpertin demnach zusammen mit allen anderen Ministerinnen und Ministern ernennen. Die in Dortmund geborene Brandes, die seit vielen Jahren CDU-Mitglied ist, war zwischen 2011 und 2020 Sprecherin der Geschäftsführung des schwedischen Planungskonzerns Sweco. Wüst hatte das Verkehrsministerium seit Sommer 2017 im Kabinett seines Vorgängers Armin Laschet selbst geleitet, bevor der 46-Jährige am Mittwoch im Landtag zum neuen Regierungschef gewählt worden war. Auf den weiteren Posten der schwarz-gelben Ministerriege will Wüst demnach keine Veränderungen vornehmen. (dpa)